Rezept Mohnsterne auf Heidelbeersauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mohnsterne auf Heidelbeersauce

Mohnsterne auf Heidelbeersauce

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18300
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4280 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rotkohl !
vorbeugend gegen Erkältungskrankheiten

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Tk-Heidelbeeren
2 El. Zucker
300 ml Milch
1  Spur Salz
3 El. Butter
45 g Griess
30 g Mohn
3  Eier, getrennt
1 El. Butter
2 El. Zucker
4  Kugeln Vanilleeis
- - Puderzucker
- - Heidelbeeren
- - Minze
Zubereitung des Kochrezept Mohnsterne auf Heidelbeersauce:

Rezept - Mohnsterne auf Heidelbeersauce
1. Heidelbeeren auftauen lassen und mit Zucker und drei Essloeffel Wasser aufkochen. Durch ein Sieb streichen und kaltstellen. 2. Die Milch mit Salz und Butter aufkochen. Griess und Mohn einruehren. Unter Ruehren bei schwacher Hitze so lange kochen, bis die Masse dick wird. Abkuehlen lassen und die Eigelbe unterruehren. Das Eiweiss steif schlagen und mit dem Schneebesen unterheben. 3. Eine feuerfeste Form gut fetten und mit Zucker ausstreuen. Die Masse hineingeben und im vorgeheizten Backofen 20 Minuten backen. Auskuehlen lassen, aus der Form stuerzen und Sterne daraus ausstechen. Teller mit Puderzucker und Mohn bestreuen. Heidelbeersauce, Vanilleeis, Mohnsauce daraufgeben. Mit frische Minze garnieren. * Quelle: Prima 12/95 Weihnachtsmenue gepostet von Joerg Weinkauf Stichworte: Suessspeise, Fruechte, Eis, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Glühweinschnitten für Groß und KleinGlühweinschnitten für Groß und Klein
Wenn das Novemberwetter so recht trüb und ungemütlich ist, weckt ein feiner Glühwein mit einer Nascherei dazu die Lebensgeister.
Thema 5397 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Frühlingszwiebeln - Lauchzwiebel die Milde ZwiebelFrühlingszwiebeln - Lauchzwiebel die Milde Zwiebel
Manchmal erfindet Mutter Natur überraschend nützliche Dinge – zum Beispiel eine Zwiebel, die nicht geschält werden muss: die Frühlingszwiebel, auch Lauchzwiebel genannt.
Thema 16167 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Zitronenmelisse Melissa officinalis - verfeinert das Dessert und heilt im TeeZitronenmelisse Melissa officinalis - verfeinert das Dessert und heilt im Tee
Wenn man ihre zarten, grünen Blättchen zwischen Daumen und Zeigefinger reibt, entströmt ihnen ein köstlicher, minzeähnlicher und zitroniger Duft, der Appetit macht: Die Kraft der Zitronenmelisse wirkt bereits über die Nase.
Thema 6142 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |