Rezept Mohnpielen I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mohnpielen I

Mohnpielen I

Kategorie - Sonstiges Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16400
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 15984 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Obstessig stärkt die Abwehrkräfte !
Vermischen Sie einen guten Schluck Obstessig mit Honig und verdünnen das Ganze mit Wasser. Vor dem Frühstück eingenommen, stärkt es die Körperabwehrkräfte und schützt vor Erkältungen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 l Milch
250 g gemahlenen Mohn
125 g Zucker
8  Broetchen (vom Vortag -
- - also nicht ganz so frisch)
100 g Rosinen
75 g suesse Mandeln 8 Stueck bittere Mandeln
- - eventuell 2 El. Butter
1  Paeckchen Vanillezucker
1  Prise Zimt
- - etwas Alkohol (Weinbrand)
Zubereitung des Kochrezept Mohnpielen I:

Rezept - Mohnpielen I
Die Rosinen in den Alkohol einweichen. Den gemahlenen Mohn mit abgekochter Milch ueberbruehen. Die Broetchen zupfen bzw. zerkleinern, in eine Schuessel geben. Alle anderen Zutaten, wie auch den Mohn mit der Milch dazugeben. Alles gut vermischen und kuehl stellen. Kalt servieren. * Quelle: Von Apfelkartoffel bis Zwiebelkuchen ** Gepostet von Joerg Schorowski Date: Sat, 06 May 1995 Stichworte: Mohn, P4, Milch, Suessspeise

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Milch - Macht die Milch müde Männer munter ?Milch - Macht die Milch müde Männer munter ?
Wissenschaftler schreiben, dass in der Milch viel Gutes steckt. Milch enthält alle unentbehrlichen Aminosäuren die der Körper selbst nicht herstellen kann. Durch deren Genuss lässt sich pflanzliches Eiweiß besser im Körper verwerten.
Thema 9351 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Straußenfleisch - exotisch, gesund und fettarmStraußenfleisch - exotisch, gesund und fettarm
Es klingt beinahe zu exotisch, um wahr zu sein: Immer mehr Restaurants bieten auf ihrer Speisekarte Straußenfleisch an.
Thema 13255 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Bärlauch der wilde Verwandte des KnoblauchsBärlauch der wilde Verwandte des Knoblauchs
Von Februar bis April bedeckt sich der Boden in Buchen- und anderen Laubwäldern auf kalkigen und nährstoffreichen Böden mit 15 bis 40 cm hohen, glänzendgrünen, weichen Blättern.
Thema 8900 mal gelesen | 20.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |