Rezept Mohnnocken auf Aprikosen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mohnnocken auf Aprikosen

Mohnnocken auf Aprikosen

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22468
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3313 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln verarbeiten !
Geschälte, zerkleinerte Kartoffeln nicht an der Luft liegen lassen. Oxydationsvorgänge und sich bildende Melanin-Farbstoffe, die das Verfärben verursachen, zerstören das enthaltende Vitamin C.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
100 g Mohn
500 ml Milch
1 Prise Salz
1 Tl. Butter
50 g Grieß
1  Orange, Schale von
30 g Honig
50 g Rosinen
- - Rum, zum Einweichen
50 g Haselnüsse, gehackt
10  Aprikosen, eventuell 12
1  Tas. Wasser
- - Zitronensaft, etwas
- - Mandelsplitter
- - Schlagsahne
Zubereitung des Kochrezept Mohnnocken auf Aprikosen:

Rezept - Mohnnocken auf Aprikosen
Den Mohn mahlen, Milch mit Butter und Salz aufkochen und den gemahlenen Mohn einrühren. Den Grieß langsam einrieseln lassen, ebenfalls 5 Minuten köcheln lassen. Orangenschale, Honig, die in Rum eingeweichten Rosinen und die Haselnüsse einrühren. Abkühlen lassen. Aprikosensauce: zum Kochen bringen. Wegziehen. Auf die abgekühlten Aprikosen mit einem Löffel 2 'Mohneier' ausstechen. Mit Mandelsplittern und etwas Schlagsahne anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Brockhaus - Nachschlagewerk für Ernährung, Küche und GesundheitDer Brockhaus - Nachschlagewerk für Ernährung, Küche und Gesundheit
Zahlreiche Kochsendungen und die Fülle an Kochbüchern und Ernährungsratgebern zeigen das riesige Interesse der Menschen nicht nur am Genuss, sondern auch an den Vielfältigen Zusammenhängen zwischen Ernährung und Gesundheit.
Thema 4042 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Senf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es anSenf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es an
Die Chinesen waren mal wieder die ersten: schon vor 3.000 Jahren verwendeten sie die scharfen Samen der Senfpflanze als Gewürz. Aus China gelangte der Senf nach Griechenland, wo er als Aphrodisiakum verwendet wurde, getreu dem Motto scharf macht scharf.
Thema 9459 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Indische Küche - Traditionell und vielfältig wie das LandIndische Küche - Traditionell und vielfältig wie das Land
Wer schon einmal indisch gegessen hat, kennt die Vielfalt der indischen Küche noch lange nicht.
Thema 14028 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |