Rezept Mohnkuchen I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mohnkuchen I

Mohnkuchen I

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17773
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4868 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Steife Schlagsahne !
Wird die Schlagsahne nicht steif, dann fügen Sie während des Schlagens ein paar Tropfen Zitronensaft hinzu. Süßen sollten Sie die Sahne erst ganz zum Schluss mit Puder- oder einem Päckchen Vanillezucker. Man kann statt des Zitronensaftes auch Eiweiß daruntermischen, welches aber kühl sein muss, bevor man es steif schlägt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Weiche Butter
200 g Zucker
200 g Gemahlene Nuesse
250 g Mohn oder (!)
1  Pk. Mohnback (z.B. Schwartau)
50 g Mehl
5  Eigelb
5  Eiweiss
2 El. Cognac
2  Prise Orangenaroma
1  Pk. Vanillezucker
1  Spur Backpulver
1  Spur Salz
1  Unbehandelte Orange, davon
- - nur die abgeriebene Schale
- - Fett
- - Semmelbroesel fuer die Form
- - Schlagsahne, Puderzucker
Zubereitung des Kochrezept Mohnkuchen I:

Rezept - Mohnkuchen I
Gepostet: Von Andreas Hofstetter Quelle: Die Frau eines Arbeitskollegen Zubereitung: Weiche Butter, 1/4 des Zuckers und die Eigelbe mit dem Mixer zu einer dicklichen Creme aufschlagen. Abgeriebene Orangenschale, Cognac und Orangenaroma sowie den Vanillezucker darunterruehren. Den Mohn 2 Stunden tiefkuehlen, anschliessend in einer Mandelmuehle mahlen. Bei Verwendung des Mohnbacks einfach den Inhalt des Beutels unter die Eimasse ruehren. Abschliessend die Nuesse unter die Masse heben. Mehl und Backpulver mischen, unter die Schaummasse geben, gut verruehren. Eiweiss mit Salz steif schlagen. Den restlichen Zucker zugeben, schlagen bis die Masse glaenzt. Unter den Teig heben, in eine gefettete Backform fuellen. Ofen auf 180 Grad vorheizen, Kuchen auf der untersten Schiene 1 Stunde backen. Abgekuehlt mit Puderzucker bestaeuben, mit Sahne servieren. Man kann fuer diesen Kuchen eine Frankfurter-Kranz-Form oder eine kleine Napfkuchenform verwenden. Stichworte: Kuchen, Backen, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Insulin Trennkost Schlank im Schlaf Teil 3Insulin Trennkost Schlank im Schlaf Teil 3
Auf Wunsch unserer Leser, die sich für die Insulin Trennkost entschieden haben, möchten wir hier noch weitere Tipps geben, um den Stoffwechsel anzuregen. Viele unserer Leser berichten von großen Erfolgen bei dieser Nahrungsumstellung.
Thema 298509 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Die Fototorte ein Hingucker auf jeder FeierDie Fototorte ein Hingucker auf jeder Feier
Die Geschichte der Tortendekoration ist vor wenigen Jahren in ein neues Stadium getreten: Lebensmittelfarben aller Couleur und neue Drucktechniken haben es ermöglicht, Fotos in essbarer Qualität herzustellen, mit denen man seiner Lieblingstorte ein farbiges Kleid passend zu jedem Anlass aufdekorieren kann.
Thema 5659 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Milchsäuregärung,  die Haltbarkeit von Lebensmittel verlängernMilchsäuregärung, die Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern
Für alle, die die Haltbarkeit bestimmter Lebensmittel verlängern möchte, ohne auf chemisch hergestellte Zusatzstoffe zurückzugreifen, ist die Milchsäuregärung eine interessante Option. Diese Konservierungsmethode auf natürlicher Basis wird schon seit Jahrtausenden geschätzt.
Thema 11569 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |