Rezept Mohnkuchen (Hefeteig)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mohnkuchen (Hefeteig)

Mohnkuchen (Hefeteig)

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12894
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 23728 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Angst vor dem Silvesterkater !
Ein Rezept von Franz Josef Strauß: Eine kleine Dosis Rizinusöl vor der Feier und zwischendurch jede Stunde eine Scheibe Speck.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Mehl
25 g Hefe
2  Eier
1  Spur Salz
100 g Butter
175 g Zucker
1  Tas. Milch; lauwarm
350 g Hefeteig
250 g Mohn
100 g Griess
- - Milch
4  Eigelb
4  Eiweiss
100 g Zucker
1  Ei; zum Bestreichen
- - Wasserglasur
Zubereitung des Kochrezept Mohnkuchen (Hefeteig):

Rezept - Mohnkuchen (Hefeteig)
Hefeteig: Die Hefe muss sich zuerst in der lauwarmen Milch aufloesen. Danach verruehrt man 1/3 vom Mehl, Salz und diese Milch zu einem "Hefestueck", das man so lange gehen laesst, bis es sich verdoppelt hat. Danach verruehrt man diesen Teig mit den restlichen Zutaten und schlaegt alles gut durch, bis der Teig Blasen wirft. Er muss elastisch, aber nicht zu fest sein. Mohnkuchen: Von einfachem Hefeteig rollt man zwei gleichgrosse Platten aus, belegt mit der einen ein Blech und bestreicht sie mit der Mohnmasse. Der gemahlene Mohn wird mit Milch gebrueht. Von dem Griess kocht man mit Milch einen dicken Brei und vermischt diesen mit dem Mohnbrei. Nun zieht man erst die Eigelb und dann den Schnee der Eiweiss, der mit Zucker vermischt wurde, darunter. Ueber die aufgestrichene Mohnmasse deckt man die zweite Teigplatte, bestreicht sie mit Ei und stellt sie zum Gaeren an einen warmen Ort. Der Kuchen wird bei guter Hitze gebacken, noch heiss mit Wasserglasur bestrichen und nach dem Auskuehlen in 10 cm lange und 5 cm breite Streifen geschnitten. Erfasst und gepostet von Carsten Wittwer@2:241/1052.14, 29.04.94, textlich angepasst, Titel abgeaendert (Original: Mohnkuchen) Erfasser: Stichworte: Backen, Kuchen, Mohn, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?
Füllstoffe sind nur eine Gruppe von vielen gängigen Zusatzstoffen in unserer Nahrung. Die Verwendung von Zusatzstoffen in der Nahrung ist nicht neu. Um die Lebensmittel zu konservieren, wurde seit jeher zu Hilfsmitteln wie Salz, Zucker, Rauch oder Essig gegriffen.
Thema 5041 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Bärlauch der wilde Verwandte des KnoblauchsBärlauch der wilde Verwandte des Knoblauchs
Von Februar bis April bedeckt sich der Boden in Buchen- und anderen Laubwäldern auf kalkigen und nährstoffreichen Böden mit 15 bis 40 cm hohen, glänzendgrünen, weichen Blättern.
Thema 9059 mal gelesen | 20.02.2007 | weiter lesen
Essen im Flieger - Linientreu in den Urlaub fliegenEssen im Flieger - Linientreu in den Urlaub fliegen
Wer mit einer Flugreise das Urlaubsziel der Wahl ansteuert, kommt um die so genannte Bordverpflegung im Flugzeug kaum herum. Doch passt das Fliegermahl zur schlanken Linie, die man im Sinne der Bikinifigur doch gern erhalten möchte? Oder strotzt das Essenstablett von Gerichten, in denen sich Kohlehydrate auf Kalorien und Fett häufen?
Thema 4502 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |