Rezept Mohnklösse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mohnklösse

Mohnklösse

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22463
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4649 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zimthähnchen !
Für Hähnchen im Bierteig gibt es einen „Geheim“-Gewürztip. Ein Teelöffel gemahlener Zimt gibt eine besondere Note.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
375 g Gemahlener Mohn
1/2 l Milch
3 El. Honig
100 g Zerlassene Butter
100 g Rum-Rosinen
3  Brötchen; oder 1/3 mehr
1 El. Zucker; oder doppelte Menge
5 El. Heisses Wasser oder Rum
Zubereitung des Kochrezept Mohnklösse:

Rezept - Mohnklösse
Mohn mit kochender Milch übergiessen, etwa 10 min. quellen lassen. Honig, Butter und Rosinen unterrühren. Brötchen in Scheiben schneiden. Brötchen und Mohnmasse abwechselnd in eine Glasschüssel schichten. Die oberste Schicht soll aus Mohn bestehen, mit Zucker bestreuen, Wasser oder Rum darübergiessen, die Mohnklösse 10-12 Stunden kalt stellen. Gepostet: Karin Schmidt @ 2:2456/440.25 (24.04.94)

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Anthony Bourdain - der Abenteurer unter den KöchenAnthony Bourdain - der Abenteurer unter den Köchen
Anthony Bourdain ist einer der wenigen Köche, die weltweit bekannt sind. Das liegt nicht so sehr an seinen Rezepten als vielmehr an seiner Person und an der Art, wie er über Kochen, Köche und die Lust am Genuss schreibt.
Thema 9360 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Fettarm kochen, garen, dämfen, weg mit dem SpeckFettarm kochen, garen, dämfen, weg mit dem Speck
Ach, was war sie schön, die Weihnachtszeit. Leider aber erinnern uns auch unsere Hüften daran, wie schön und vor allem wie lecker sie war. Spekulatius, Plätzchen und Stollen haben sichtbaren Spuren hinterlassen.
Thema 13826 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Zusatzstoffe - was steckt drin in den Lebensmittel ?Zusatzstoffe - was steckt drin in den Lebensmittel ?
Satte Farben, eine lange Haltbarkeit und manches Geschmackserlebnis wären ohne den Einsatz von Zusatzstoffen bei Lebensmitteln nicht zu erzeugen. Farbstoffe, Konservierungsmittel sind aus der Lebensmittelproduktion längst nicht mehr wegzudenken.
Thema 13912 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |