Rezept Mohn Napfkuchen aus Vollkornmehl

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mohn-Napfkuchen aus Vollkornmehl

Mohn-Napfkuchen aus Vollkornmehl

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18561
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3910 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gurke !
Gurken eignen sich hervorragend zum entschlacken,ist hautgenerierend und fördert den Harntrieb.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Marzipanrohmasse
150 g Vollzucker
6  Eier
1 Prise Meersalz; (ggf. jodiert)
2  Pk. Natur-Vanillezucker
400 g Weizenvollkornmehl; leicht ausgesiebt
1/2  Pk. Weinstein-Backpulver
100 g Haselnuesse
100 g Haselnussmus
150 g Butter; weich oder hochwertige Margarine
150 ml Schlagsahne
120 g Mohn; (1) frisch gemahlen
30 g Mohn; (2) frisch gemahlen
150 g Aprikosenkonfituere
Zubereitung des Kochrezept Mohn-Napfkuchen aus Vollkornmehl:

Rezept - Mohn-Napfkuchen aus Vollkornmehl
Marzipanrohmasse mit Vollzucker, einem Drittel der Eier, Salz und Vanillezucker zu einer glatten Masse verkneten. Mehl und Backpulver mischen. Haselnuesse grob hacken. Nussmus glattruehren. Marzipanmasse und Butter oder Margarine mit dem Handruehrgeraet schaumig ruehren. Die uebrigen Eier, Mehl und die Sahne im Wechsel nach und nach zugeben. Den Teig in drei gleiche Teile teilen. Ein Drittel in eine ausgefettete Napfkuchenform fuellen. Das zweite Drittel mit Mohn (1) mischen und in die Form fuellen. Das letzte Drittel mit den gehackten Haselnuessen und dem Nussmus verruehren und ebenfalls in die Form fuellen. Im vorgeheizten Backofen bei ca. 180 Grad eine Stunde backen. Den Kuchen auf ein Gitter stuerzen, abkuehlen lassen. Einige Stunden stehen lassen. Die Konfituere puerieren, mit wenig Wasser kurz aufkochen und auf den Kuchen streichen. Mohn (2) darueber streuen und leicht andruecken. * Quelle: Nach: Marlis Weber, in Reformhauskurier 11/94 Erfasst: Barbara Furthmueller Stichworte: Backen, Kuchen, Ruehrteig, Mohn, Marzipan, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Folsäure - Vitamin B aus Gemüse, Obst und WeizenFolsäure - Vitamin B aus Gemüse, Obst und Weizen
Eines der wichtigsten Vitamine der B-Gruppe ist Folsäure – sie ist an Zellteilung und Blutbildung beteiligt. „Fol-“ weist auf die lateinische Wortwurzel „folium“ hin, zu deutsch: Blatt.
Thema 56066 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Dickmacher: Heißhunger um MitternachtDickmacher: Heißhunger um Mitternacht
Was in den Büchern für Jugendliche so toll klang, die Mitternachtsparty mit Freundinnen und Freunden im Internat, kann sich im häuslichen Alltag zum Dickmacher Nr. 1 entwickeln: nächtliche Ess-Attacken.
Thema 4508 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Christiane Detemple-Schäfer: die junge Spitzenköchin aus dem HunsrückChristiane Detemple-Schäfer: die junge Spitzenköchin aus dem Hunsrück
Während es manche Kollegen von Christiane Detemple-Schäfer ständig ins Rampenlicht zieht, ist die junge Köchin selbst auffällig unauffällig – zumindest, was ihre Medienpräsenz betrifft.
Thema 7332 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |