Rezept Möppchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Möppchen

Möppchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1309
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3454 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln saisonal !
Mittelspäte bis sehr späte Kartoffelsorten gibt es ab Mitte September bis Ende Oktober. Ideal: Kartoffeln lose, z.B. vom Markt, die die Bauern selbst vermarkten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Margarine
125 g Puderzucker
1  P. Vanillezucker
- - abgeriebene Schale 1/2 Apfelsine
1  Msp. Kardamon
1  Msp. Nelken
1  Msp. Zimt
300 g Mehl
50 g Speisestärke
135 g Schokoladen-Mokkabohnen
175 g Puderzucker
- - abgeriebene Schale 1/2 Apfelsine
1 El. rotes Johannisbeergelee
30 g Hagelzucker oder grober Zucker
Zubereitung des Kochrezept Möppchen:

Rezept - Möppchen
Fett und Zucker schaumig rühren und nach und nach die Gewürze und 2/3 des mit Speisestärke und Backpulver gemischten Mehls unterrühren. Den Rest des Mehls darunter kneten. Sollte der Teig kleben, so stellen Sie ihn einige Zeit kalt. Den Teig zu Rollen formen (2 1/2 cm Y), etwa 1/2 cm dicke Scheiben davon abschneiden, auf jede Seite eine Mokkabohne legen, den Teig darüberziehen, Kugeln formen und auf ein gefettetes Backblech setzen und etwa 15 Minuten Backen. Für den Guß Puderzucker mit Apfelsinenschale, Gelee und so viel Apfelsinensaft glattrühren, bis eine Dickflüssige Masse entsteht. Die gewölbte Seite der Plätzchen sofort nach dem Backen mit dem Guß bestreichen und mit Zucker bestreuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hackfleisch muss ganz frisch sein!Hackfleisch muss ganz frisch sein!
Hackfleisch ist günstig und vielseitig einsetzbar – beispielsweise für ein feuriges Chili con Carne, Spaghetti Bolognese oder die gute, altbewährte Frikadelle.
Thema 7804 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Brunch ohne Frühstücksei? - gekochte Eier liegen im TrendBrunch ohne Frühstücksei? - gekochte Eier liegen im Trend
Der Genuss von Eiern niemals sicherer gewesen als heute: Seit 2004 kann der Verbraucher von jedem Ei ablesen, aus welcher Haltungsform und aus welchem Land es stammt. Außerdem trägt die Packung das Lege- und Mindesthaltbarkeitsdatum.
Thema 18828 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Drei schnelle Rezepte für KochanfängerDrei schnelle Rezepte für Kochanfänger
Es soll ja Menschen geben, denen sogar das Wasser beim Kochen anbrennt. Das liegt aber weniger an mangelndem Talent als vielmehr an mangelnder Übung.
Thema 13161 mal gelesen | 23.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |