Rezept Möhrenstifte in Safransahne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Möhrenstifte in Safransahne

Möhrenstifte in Safransahne

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4154
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2844 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Küchenkräuter auf der Fensterbank !
kann man leider nicht mit normalem Blumendünger düngen, weil sie dadurch ihren Geschmack verlieren. Um aber den gleichen Effekt zu erzielen, die Kräuter ein mal die Woche mit abgekühltem, starken grünen Tee gießen. Wirkt genauso gut, ist natürlich und schadet dem Geschmack und der Gesundheit nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Möhren
2  Orangen (unbehandelt)
70 g Rosinen
20 g Butterschmalz
1/8 l Wasser
40 g Pinienkerne
1  Kapsel Safran
1/8 l Schlagsahne
2 El. heller Soßenbinder
- - Salz
- - Cayennepfeffer
Zubereitung des Kochrezept Möhrenstifte in Safransahne:

Rezept - Möhrenstifte in Safransahne
Möhren schälen und in dünne, ca. 5 cm lange Stifte schneiden. Eine Orange heiß abwaschen. Die Orangenschale mit einem Sparschäler abschälen. Die Rosinen heiß waschen. Möhrenstifte, Rosinen und Orangenschale im Butterschmalz auf 2 andünsten, Wasser zugeben, aufkochen, zugedeckt 1 0 Minuten auf 1 oder Automatik-Kochstelle 5 - 6 dünsten. Die Pinienkerne in einer Pfanne auf 3 oder Automatik-Kochstelle 9 - 10 ohne Fett rösten. Beide Orangen auspressen. 1/8 l Orangensaft, Safran und Sahne zu den Möhren geben. Aufkochen, mit Soßenbinder binden, mit Salz und Cayenne würzen. Die Orangenschale herausnehmen. Pinienkerne unterheben. Dazu paßt gebratenes Schollenfilet.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sülze - die glibberige DelikatesseSülze - die glibberige Delikatesse
Mit der Sülze assoziieren manche nicht nur kulinarischen Genuss, sondern auch einen der ersten Lebensmittelskandale der Geschichte. Hamburg im Jahr 1919: Die Sülze-Unruhen.
Thema 5112 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Low Fat Diät - mit wenig Fett und Diät einfach AbnehmenLow Fat Diät - mit wenig Fett und Diät einfach Abnehmen
Der Mensch nimmt mit der Nahrung tierische und pflanzliche Fette zu sich. Untersuchungen bestätigen immer wieder: Wir essen nicht nur zuviel, sondern auch noch häufig das falsche Fett. Das macht auf die Dauer zu dick und in vielen Fällen sogar krank.
Thema 33388 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen
Die britische Küche, einfach bis genialDie britische Küche, einfach bis genial
Viele Spottlieder wurden auf die britische Küche gesungen und wolle man behaupten, es träfe nicht zu, würde man sich unglaubwürdig machen. Andererseits besteht die englische Gastronomie nicht nur aus Fish und Chips, sondern hat durchaus mehr zu bieten.
Thema 6281 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |