Rezept Moehrensalat mit Peperoni

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Moehrensalat mit Peperoni

Moehrensalat mit Peperoni

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7215
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3845 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Entrecote !
Fleischscheibe aus dem Zwischenrippenstück des Rinds. Oft wird sie aber aus dem Rippenstück (Roastbeef) geschnitten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Moehren
2  gruene Peperoni
2 El. Oel
1 Tl. schwarze Senfsamen
7  getr. Curryblaetter (ja, es gib sie)
1 El. Zucker
2 El. Joghurt
2 El. Sauerrahm
2 El. Zitronensaft
25 g gesalzene Erdnuesse
Zubereitung des Kochrezept Moehrensalat mit Peperoni:

Rezept - Moehrensalat mit Peperoni
Moehren schaelen und grob raspeln. Peperoni quer in duenne Streifen schneiden. Die Senfsamen in heissem Oel anroesten. Peperoni, Curryblaetter und Zucker zugeben. Zucker schmelzen lassen und leicht karamelisieren lassen, dann die Moehren zugeben und kurz braten. In einer Schuessel erkalten lassen, leicht salzen (Vorsicht, nachher kommen noch die Erdnuesse dazu!). Joghurt, Sauerrahm und Zitronensaft verruehren und zu den Moehren geben. Durchziehen lassen. (Bis zu diesem Punkt kann man alles schon am Vorabend vorbereiten). Kurz vor dem Servieren mit den Erdnuessen bestreuen. ** From: ludger_breil%ac2@zermaus.zer.sub.org Date: Mon, 27 Apr 1993 05:16:00 CET Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: ZER, Indisch, Salate, Moehren

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nuss-Nougat-Creme mehr als ein BrotaufstrichNuss-Nougat-Creme mehr als ein Brotaufstrich
Es gibt kulinarische Kalorienfallen, auf die man niemals verzichten möchte, weil sie der Seele einfach gut tun. Zu diesen kleinen Sünden gehört auch die Nuss-Nougat-Creme.
Thema 7310 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Kürbiskerne gesund genießenKürbiskerne gesund genießen
Mit dem amerikanischen Brauch, Halloween zu feiern, ist auch eine neue Wertschätzung von Kürbissen über den großen Teich geschwappt.
Thema 6691 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Bitterstoffe sind wichtig für Ihre ErnährungBitterstoffe sind wichtig für Ihre Ernährung
Erinnern Sie sich noch, wie vor etwa 20 oder 30 Jahren Chicorée schmeckte? Der innere Spross war gallebitter, und die meisten Leute entfernten ihn vor dem Essen. Auch Spargel hatte ein kräftiger bitteres Aroma als heute.
Thema 22016 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |