Rezept Möhrensalat mit Ananas und Melone

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Möhrensalat mit Ananas und Melone

Möhrensalat mit Ananas und Melone

Kategorie - Gemüsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23013
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3545 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Das Eigelb bleibt in der Mitte !
Wenn Sie russische oder gefüllte Eier machen, drehen Sie die Eier während des Kochens hin und wieder um, damit das Eigelb in der Mitte erstarrt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Möhren
2 El. Zitronensaft
1 El. Öl
1/2  Honigmelone (etwa 500g)
200 g Ananas, frische (oder abgetropfte Ananas a. d. Dose)
1 Sp./Schuss Zucker
1 Sp./Schuss Salz
Zubereitung des Kochrezept Möhrensalat mit Ananas und Melone:

Rezept - Möhrensalat mit Ananas und Melone
Möhren putzen, waschen und grob raffeln, sofort mit Zitronensaft und Öl vermengen. Die Kerne aus der Melone herausschaben, mit einem Kugelausstecher das Fruchtfleisch herauslösen. Frische Ananas von Schale und Strunk befreien, in Stücke schneiden. Melonenkugeln und Ananasstücke vorsichtig unter die geraspelten Möhren heben, mit je einer Prise Zucker und einer Prise Salz abschmecken. Salat kühl stellen und gut durchziehen lassen, dann in der ebenfalls gekühlten Melonenhälfte anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fondue Chinoise - Ein Kracher auf jeder PartyFondue Chinoise - Ein Kracher auf jeder Party
Wer kennt das nicht: Man startet erwartungsvoll in den Silvesterabend und freut sich auf eine große Party. Man macht sich schick und zieht los.
Thema 21476 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Römertopf - kochen wie die alten RömerRömertopf - kochen wie die alten Römer
Nicht nur die Römer bevorzugten Tontöpfe beim Garen von Speisen, auch andere Kulturen kennen und schätzen die Vorzüge des Naturmaterials.
Thema 13045 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Italienischer Käse ein Genuss für Gaumen und SinneItalienischer Käse ein Genuss für Gaumen und Sinne
Er legt sich zart schmelzend über die Pizza, schmiegt sich wohlmeinend an Birnenspalten, schichtet sich milchig weiß unter Tomatenscheiben oder verleiht Spaghetti den letzten Schliff:
Thema 5454 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.10% |