Rezept Möhrensalat mit Ananas und Melone

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Möhrensalat mit Ananas und Melone

Möhrensalat mit Ananas und Melone

Kategorie - Gemüsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23013
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3570 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Mariniertes Grillfleisch !
Müssen Sie Ihr Grillfleisch noch zum Picknickplatz transportieren, dann legen Sie es in ein flaches Kunststoffgefäß. Bedecken Sie es mit einer Marinade, z.B. Öl und verschiedene Kräuter und drücken die Luft aus dem Behälter heraus. So können Sie ihr Fleisch ohne Probleme transportieren und Sie müssen nicht so viele Kräuter und Gewürze mitnehmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Möhren
2 El. Zitronensaft
1 El. Öl
1/2  Honigmelone (etwa 500g)
200 g Ananas, frische (oder abgetropfte Ananas a. d. Dose)
1 Sp./Schuss Zucker
1 Sp./Schuss Salz
Zubereitung des Kochrezept Möhrensalat mit Ananas und Melone:

Rezept - Möhrensalat mit Ananas und Melone
Möhren putzen, waschen und grob raffeln, sofort mit Zitronensaft und Öl vermengen. Die Kerne aus der Melone herausschaben, mit einem Kugelausstecher das Fruchtfleisch herauslösen. Frische Ananas von Schale und Strunk befreien, in Stücke schneiden. Melonenkugeln und Ananasstücke vorsichtig unter die geraspelten Möhren heben, mit je einer Prise Zucker und einer Prise Salz abschmecken. Salat kühl stellen und gut durchziehen lassen, dann in der ebenfalls gekühlten Melonenhälfte anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wilde Kräuter für die FrühjahrskücheWilde Kräuter für die Frühjahrsküche
Das Frühjahr macht Lust auf frisches Grün. Wie wäre es zur Abwechslung einmal mit Wiesensalat, gebratenen Huflattichblättern oder einer Wildkräutersuppe?
Thema 6944 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Eine Zwischenmahlzeit für den optimalen TagEine Zwischenmahlzeit für den optimalen Tag
Schon früher hatten Zwischenmahlzeiten für einen langen Tag hohe Bedeutung. Inzwischen hat die Wissenschaft bewiesen, dass kleine Mahlzeiten zwischendurch leistungsfördernd sind.
Thema 13869 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen
Kühlschrank die Bakterienfalle - So bleiben Lebensmittel keimfreiKühlschrank die Bakterienfalle - So bleiben Lebensmittel keimfrei
Es klingt wie ein böses Schauermärchen: Vor allem im heimischen Kühlschrank vermehren sich die Bakterien oft im Minutentakt. Untersuchungen haben ergeben, dass die meisten Lebensmittelvergiftungen und Durchfälle hausgemacht sind.
Thema 10946 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.14% |