Rezept Moehrenmakronen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Moehrenmakronen

Moehrenmakronen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18431
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3022 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kondensmilch gegen Husten !
Bei starkem Husten hilft wunderbar 1 Teelöffel voll mit gezuckerter Kondensmilch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 g Bundmoehren
100 g geriebene Mandeln
100 g bluetenzarte Haferflocken
40 g Hagebuttenmark aus dem Reformhaus
1  Msp. Zimt
2  Eiweiss
- - einige Tropfen Zitronensaft
100 g Honig
Zubereitung des Kochrezept Moehrenmakronen:

Rezept - Moehrenmakronen
Gegen Ende des ersten Jahres duerfen Babys knabbern. Aber zu broeselig, zu hart, zu suess und fett duerfen die Kekse nicht sein. Unsere Moehrenkekse sind nur leicht suess, weich und enthalten jede Menge Ballaststoffe - gerade richtig fuers Baby! Moehren putzen, waschen, schaelen und feinreiben. Mit Mandeln, Haferflocken, Hagebuttenmark und Zimt verruehren, etwa 20 Minuten ziehen lassen. Die Eiweiss mit Zitronensaft sehr steif schlagen, nach und nach den Honig einfliessen lassen. Dann die Teigmischung unter den Eischnee heben. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Mit einem Teeloeffel runde oder laengliche Makronen auf das Blech setzen - zwischen ihnen jeweils etwas Abstand lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad (Gas Stufe 1) etwa 30 Minuten hellbraun backen. Dann das Papier vom Blech auf den Tisch ziehen. Nach einigen Minuten lassen sich die Makronen mit einem Messer gut vom Papier loesen. (Pro Keks ca. 33 kcal bzw. 140 kJ) Tip: Am besten (bis zu 3 Wochen) im Kuehlschrank aufbewahren, denn durch den geringen Honiggehalt koennten die Kekse in der Dose schimmeln. * Quelle: Eltern-Zeitschrift 11/89 gepostet von Eva-D. Bilgic Stichworte: Moehre, Gebaeck, Baby, Kleinkind, Plaetzchen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und PastaRucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und Pasta
Obwohl die Verwendung von Rauke in Eintöpfen und Salaten bereits im Mittelalter äußerst beliebt war, hat der italienische Rucola in den vergangenen Jahren eine wahre Renaissance erlebt.
Thema 6966 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Bienenstich Kuchen - das Geheimnis ist die Bienenstichcreme mit RezeptideeBienenstich Kuchen - das Geheimnis ist die Bienenstichcreme mit Rezeptidee
Der Zufall sorgt oft für die besten Geschichten – und manchmal auch für die köstlichsten Rezepte – wie bei Großmutters Kuchenklassiker, dem soften Bienenstich.
Thema 75340 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Mogelpackung: Weniger drin bei gleichem PreisMogelpackung: Weniger drin bei gleichem Preis
Durch den Grundpreis soll es den Verbrauchern leichter gemacht werden, Preise für gleichartige Produkte zu vergleichen.
Thema 3537 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |