Rezept MOEHRENEINTOPF KLASSISCH

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept MOEHRENEINTOPF KLASSISCH

MOEHRENEINTOPF KLASSISCH

Kategorie - Eintopf, Schwein, Moehre, Kartoffel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25941
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 40235 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebeln bleiben länger frisch !
Zwiebeln, die einzeln in Folie eingewickelt werden, trocknen nicht aus, werden nicht weich und vor allem treiben sie nicht aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Schweinefleisch (Brustspitze)
1 kg Moehren
500 g Kartoffeln (mehlige)
1 El. Butter
1/2 Tl. Kuemmel
- - Salz
- - Pfeffer
1/2 l Fleischbruehe
- - Petersilie
- - Micha Eppendorf aus meiner Sammlung
Zubereitung des Kochrezept MOEHRENEINTOPF KLASSISCH:

Rezept - MOEHRENEINTOPF KLASSISCH
Moehren putzen, Kartoffeln schaelen und in Scheiben bzw. Wuerfel schneiden. Das Fleisch in mundgerechte Stuecke schneiden und in Butter anbraten. Salzen, pfeffern und mit der Fleischbruehe abloeschen. Nun zuerst die Moehren und den Kuemmel, dann die Kartoffeln darauf schichten. Zugedeckt bei milder Hitze ca. 45 Minuten garen. Mit reichlich gehackter Petersilie bestreut zu Tisch bringen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Stress und Hektik machen dick ?Stress und Hektik machen dick ?
Der „Stressesser“ ist schon lange ein fester Begriff. Doch bislang hatte man ihm anscheinend noch keine ausreichende Bedeutung zugemessen.
Thema 4853 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Soja Kulturgeschichte der braunen BohneSoja Kulturgeschichte der braunen Bohne
Das nährstoffreichste Mitglied der Bohnenfamilie liefert heutzutage für Millionen von Menschen leicht verdauliches pflanzliches Protein sowie Grundsubstanzen für hunderte chemischer Produkte.
Thema 6673 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Radieschen ein scharfes GemüseRadieschen ein scharfes Gemüse
Ihre fröhliche Farbe regt den Appetit an und lässt den Speichel fließen: Radieschen sehen bezaubernd aus mit ihrer leuchtend roten Hülle und ihrem saftigen, weißen Fleisch.
Thema 13872 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |