Rezept MOEHRENEINTOPF KLASSISCH

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept MOEHRENEINTOPF KLASSISCH

MOEHRENEINTOPF KLASSISCH

Kategorie - Eintopf, Schwein, Moehre, Kartoffel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25941
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 40557 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gekochter Pudding ohne Haut !
Sofort nach dem Kochen des Puddings streichen Sie eine dünne Schicht zerlassener Butter oder Sahne auf. Mit dem Schneebesen leicht unterschlagen und es kann sich keine Haut bilden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Schweinefleisch (Brustspitze)
1 kg Moehren
500 g Kartoffeln (mehlige)
1 El. Butter
1/2 Tl. Kuemmel
- - Salz
- - Pfeffer
1/2 l Fleischbruehe
- - Petersilie
- - Micha Eppendorf aus meiner Sammlung
Zubereitung des Kochrezept MOEHRENEINTOPF KLASSISCH:

Rezept - MOEHRENEINTOPF KLASSISCH
Moehren putzen, Kartoffeln schaelen und in Scheiben bzw. Wuerfel schneiden. Das Fleisch in mundgerechte Stuecke schneiden und in Butter anbraten. Salzen, pfeffern und mit der Fleischbruehe abloeschen. Nun zuerst die Moehren und den Kuemmel, dann die Kartoffeln darauf schichten. Zugedeckt bei milder Hitze ca. 45 Minuten garen. Mit reichlich gehackter Petersilie bestreut zu Tisch bringen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Frankfurter Grüne Soße - die Grie Soß und Ihre GeschichteFrankfurter Grüne Soße - die Grie Soß und Ihre Geschichte
Die berühmte Grie Soß, wie sie von den Frankfurtern liebevoll genannt wird, ist keineswegs eine Erfindung der Mutter Johann Wolfgang von Goethes, auch wenn sich manche das wünschen würden.
Thema 12590 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Weigt Watchers Diät - Abnehmen mit Punkten und MischkostWeigt Watchers Diät - Abnehmen mit Punkten und Mischkost
Das Weigt Watchers-Konzept ist eine Diät im ursprünglichen Sinn des Wortes: eine Lebensweise. Und so steht auch am Anfang einer Weight Watcher Diät der klare Blick aufs eigene Ess- und Bewegungsverhalten.
Thema 25137 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Mönchsbart - ein italienisches GemüseMönchsbart - ein italienisches Gemüse
Als Roscano Agretto oder Agretti, Barba di frate oder Barba dei frati und Liscari sativa kennt man die Pflanze in Italien, wo sie von Gourmets gern verspeist wird, besonders in der Toskana ist sie auf dem Markt zu finden.
Thema 36142 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |