Rezept Moehrencurry mit Mangostreifen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Moehrencurry mit Mangostreifen

Moehrencurry mit Mangostreifen

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17176
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2648 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aufgefrischter Salat !
Wenn der Salat schon seine Blätter hängen lässt, dann geben Sie etwas Zitronensaft in eine Schüssel mit kaltem Wasser. Legen sie den Salat hinein und stellen die Schüssel für ca. eine halbe Stunde in den Kühlschrank. Der Salat sieht wieder viel appetitlicher aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 44 Portionen / Stück
4 El. Korinthen
6 El. Weisswein
70 g Cashewkerne
200 g Kleine Zwiebeln
500 g Moehren
1  Reife Mango
4 El. Sonnenblumenoel; kalt gepresst
12  Korianderkoerner
1 Tl. Gekoernte Gemuesebruehe
1  Zitrone
120 g Saure Sahne
5 Tl. Ingwer; frisch gerieben
2 Tl. Curry
- - Cayennepfeffer
- - Meersalz
20 g Butter
Zubereitung des Kochrezept Moehrencurry mit Mangostreifen:

Rezept - Moehrencurry mit Mangostreifen
Die Korinthen mit dem Wein mischen und mindestens 1 Stunde quellen lassen. Die Nuesse in einer Pfanne ohne Fett hellgelb roesten. Gelegentlich umruehren. Inzwischen die Zwiebeln halbieren und laengs in Streifen schneiden. Das Oel in einer grossen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin hellgelb braten. Den Koriander grob zerstossen und etwa 2 Minuten mit den Zwiebeln braten. Die Rosinen und das Wasser zu den Zwiebeln geben. Alles mischen und ca. 10 Minuten duensten. Die Zitrone auspressen. Die saure Sahne mit 5 Tb (bei 4 Portionen) Zitronensaft, der Zitronenschale, dem Ingwer, dem Curry, wenig Cayennepfeffer und Salz verruehren. Die Zitronensahne unter die Moehren ruehren. Die Pfanne von der Kochstelle ziehen. Die Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Mangostreifen darin wenden und 1-2 Minuten darin ziehen lassen. Dann die Mangos unter das Gemuese heben, abschmecken und kurz vor dem Servieren die Nuesse darueber streuen. Dazu schmeckt Naturreis mit Wildreis gemischt am besten. Tip: Mangos schmecken nur, wenn sie richtig ausgereift sind. Sie duften dann aromatisch und das Fruchtfleisch gibt auf fingerdruck leicht nach. Unreife Fruechte kann man bei Zimmertemperatur nachreifen lassen. Reife Fruechte sollte man bald verbrauchen. Sie lassen sich nur kurze Zeit im Gemuesefach des Kuehlschranks aufbewahren. Man muss auch darauf achten, dass die Fruechte nicht zu weich sind, dann lassen sie sich kaum noch in spalten schneiden. Und.. vorsichtig beim Mango essen. Der Mangosaft verursacht Flecken, die sich nicht mehr entfernen lassen. * Quelle: Gemuese, gesund u. raffiniert getestet von Diana D. ** Gepostet von Diana Drossel Stichworte: Gemuese, Moehre, Mango, Cashew, Raffiniert, P44

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Apfelessig - Gesunde Säure für Ihren KörperApfelessig - Gesunde Säure für Ihren Körper
Wer jeden Tag einen Apfel isst, erspart sich den Weg zum Arzt, sagt der Volksmund. Unsere Großmütter gingen noch einen Schritt weiter und ergänzten den täglichen Apfel mit dem täglichen Schluck Apfelessig.
Thema 82900 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Black Food - Der neue Trend, schwarze Nahrungsmittel Teil 2Black Food - Der neue Trend, schwarze Nahrungsmittel Teil 2
Wer sich einmal ganz trendig an einem Gericht aus schwarzen Lebensmitteln versuchen will, kann aus einer großen Zahl von Früchten, aber auch Gemüsen wählen.
Thema 9794 mal gelesen | 15.12.2008 | weiter lesen
Silizium, für einen guten Soffwechsel und jüngere HautSilizium, für einen guten Soffwechsel und jüngere Haut
Manche Menschen jagen ihm ein Leben lang hinterher: Dem Traum von der ewigen Jugend.
Thema 47864 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |