Rezept Moehrencreme Suppe mit Ingwer

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Moehrencreme-Suppe mit Ingwer

Moehrencreme-Suppe mit Ingwer

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20460
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5522 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Essig rettet „verlorene Eier“ !
Verlorene oder pochierte Eier verlieren beim Zubereiten Ihre Form nicht, wenn dem Kochwasser ein bis zwei Esslöffel Essig dazugegeben werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 Bd. Moehren
1  Zwiebel
1  Scheibe Ingwer; walnussgross
1 El. Butter
1/2 l Huehnerbruehe; Instant
400 ml Kokosmilch; ungesuesst ersatzweise Milch
- - Salz
- - Pfeffer a.d.M.
- - Zitronensaft
1 Bd. Schnittlauch
4 El. Schlagsahne
Zubereitung des Kochrezept Moehrencreme-Suppe mit Ingwer:

Rezept - Moehrencreme-Suppe mit Ingwer
Moehren putzen, schaelen, in Stuecke schneiden. Zwiebel und Ingwer schaelen, wuerfeln. Butter erhitzen. Zwiebeln und Ingwer darin anduensten. Die Moehren zufuegen, Bruehe angiessen. Zugedeckt 20 bis 25 Minuten garen lassen, bis sie weich sind. Alles puerieren. Kokosmilch angiessen, einmal aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Schnittlauch abbrausen, trockenschuetteln, feinschneiden. Suppe in Teller fuellen. Sahne einruehren, mit Schnittlauch bestreuen. :Pro Person ca. : 300 kcal :Pro Person ca. : 1250 kJoule * Quelle: 24.05.96 I. Benerts ** Gepostet von Ingrid Benerts Stichworte: Suppe, Gebunden, Moehre, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gemüse - Der Herbst bringt viele Vitamine auf den TischGemüse - Der Herbst bringt viele Vitamine auf den Tisch
Es gibt keinen Grund, dem beeren- und obstversüßten Sommer Tränen hinterherzuweinen - auch der Herbst steckt kulinarisch voller Reize und lockt mit einem knackigen Gemüseangebot.
Thema 10157 mal gelesen | 08.10.2007 | weiter lesen
Hackfleisch muss ganz frisch sein!Hackfleisch muss ganz frisch sein!
Hackfleisch ist günstig und vielseitig einsetzbar – beispielsweise für ein feuriges Chili con Carne, Spaghetti Bolognese oder die gute, altbewährte Frikadelle.
Thema 7606 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Haggis - gefüllter schottischer SchafsmagenHaggis - gefüllter schottischer Schafsmagen
Das Nationalgericht der Schotten ist dagegen eher berüchtigt. Die Rede ist vom Haggis, einem gefüllten Schafsmagen, der in der Regel mit zerstampften Kartoffeln (tatties) und weißen Rüben (neeps) serviert wird.
Thema 13951 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |