Rezept Möhren Tarte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Möhren-Tarte

Möhren-Tarte

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2778
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3270 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln saisonal !
Mittelspäte bis sehr späte Kartoffelsorten gibt es ab Mitte September bis Ende Oktober. Ideal: Kartoffeln lose, z.B. vom Markt, die die Bauern selbst vermarkten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 g Mehl und Mehl zum Arbeiten
- - Salz
1/2 Tl. Puderzucker
1 Tl. Koriander
50 g kalte Butter und Butter für die Form
1  Eigelb
- - Alufolie oder Backpapier und
- - Hülsenfrüchte zum Blindbacken
2 El. Korinthen
600 g Möhren
30 g Butter
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer fadM.
1  Msp. Pimentpulver
1  Stengel frische oder knapp
1/2 Tl. getrocknete Minze
2  Eier
100 g Mascarpone
75 ml Milch 3 El. Pinienkerne
Zubereitung des Kochrezept Möhren-Tarte:

Rezept - Möhren-Tarte
1. Mehl auf die Arbeitsfläche sieben und eine Mulde bilden. Salz und Puderzucker darauf streuen. Korianderkörner im Mörser zerstoßen und zugeben. Die Butter in Stückchen und das Eigelb mit zwei Eßlöffel Wasser in die Mulde geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und 30 Minuten ruhen lassen. 2. Backofen auf 225 Grad (Gas Stufe 4) vorheizen. Springform einfetten. Korinthen einweichen. Möhren schälen und auf der Gemüsereibe grob raspeln. Butter in der Pfanne schmelzen und die Möhren mit den abgetropften Korinthen bei Mittelhitze und unter Wenden fünf Minuten dünsten. Leicht mit Salz, Pfeffer und Pimentpulver würzen, abkühlen lassen. Die Minzblättchen streifig schneiden und unter die Möhren mischen. 3. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen und diese einschließlich Rand damit auslegen. Boden mit der Gabel mehrmals einstechen, Alufolie oder Backpapier in Formgröße auflegen, Hülsenfrüchte einfüllen. Den Boden in Ofenmitte 10 Minuten vorbacken. Hülsenfrüchte und Folie oder Backpapier entfernen. Den Boden abkühlen lassen. 4. Möhren auf dem Boden verteilen. Eier, Mascarpone und Milch verquirlen, leicht salzen und über die Möhren streichen. Die Pinienkerne gleichmäßig darüberstreuen und leicht eindrücken. Die Tarte in Ofenmitte 20 bis 25 Minuten backen, etwas abkühlen lassen und servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rohkost - Gemüse und Obst ist gesund und hält fitRohkost - Gemüse und Obst ist gesund und hält fit
Taufrische, knackige Möhren, saftige Apfelspalten, kühle Gurkenscheiben - ein Elysium für Rohkostfans. Bei echten Rohkost-Fetischisten bleibt der Herd aus. Sie konzentrieren sich auf rohes Gemüse und Obst.
Thema 18055 mal gelesen | 03.02.2008 | weiter lesen
Türkische Küche und GerichteTürkische Küche und Gerichte
Die türkische Küche ist so bunt und vielfältig wie die Menschen, die aus dem schönen, geschichtsträchtigen Land stammen. Zahlreiche Speisen sind relativ einfach gestrickt, da sie ursprünglich aus der Küche des bäuerlichen Volkes stammen.
Thema 7869 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Zutaten für die asiatische KücheZutaten für die asiatische Küche
Wer die unterschiedlichen asiatischen Küchen liebt und sich einmal am eigenen Herd damit beschäftigen Will, Wan-Tans oder Pekingente zuzubereiten, Sushi als Fingerfood oder thailändische Suppen als leichtes Gericht köcheln will, der sollte sich vorher auf die Suche nach geeigneten Zutaten und Würzmitteln machen.
Thema 4961 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |