Rezept MOEHREN SPINAT LASAGNE

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept MOEHREN-SPINAT-LASAGNE

MOEHREN-SPINAT-LASAGNE

Kategorie - Backofen, Auflauf, Pasta, Spinat Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27668
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5518 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Immer frisches Brot !
Brot – auch selbstgebackenes – lässt sich hervorragend einfrieren. So haben Sie stets einen Vorrat an frischem Brot im Haus. Das gilt auch für Semmeln bzw. Brötchen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g TK-Blattspinat oder --
700 g Frischer Blattspinat
5 El. Butter oder Margarine
3  Knoblauchzehen
- - Salz, Pfeffer, Muskatnuss
600 g Mohren
- - Zitronensaft
2 El. Mehl
3/4 l Milch
250 g Gruyere; frisch gerieben
250 g Lasagneblaetter
- - Fett fuer die Form
- - Ilka Spiess Pasta fuer Anspruchsvolle
Zubereitung des Kochrezept MOEHREN-SPINAT-LASAGNE:

Rezept - MOEHREN-SPINAT-LASAGNE
Den tiefgekuehlten Spinat nach Packungsanweisung zubereiten. Frischen Spinat putzen und gut waschen. Von der Butter 2 Essloeffel erhitzen, den Knoblauch schaelen und durch die Presse dazudruecken. Den Spinat zufuegen und 6 Minuten duensten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Die Mohren schaelen, waschen und grob raspeln. In 1 Essloeffel Butter kurz in einer Pfanne anduensten, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Das restliche Fett in einem Topf schmelzen. Das Mehl zufuegen und goldgelb anschwitzen. Die Milch langsam unter Ruehren dazufliessen lassen. 15 Minuten koecheln, bis eine cremige Masse entstanden ist. Den Kaese unterruehren und schmelzen lassen. Die Lasagneblaetter wie auf der Packung beschrieben kochen. Eine feuerfeste Form einfetten. Erst eine Lage Lasagneblaetter auf den Boden legen, darauf die Haelfte der Mohren verteilen. Die se Schicht mit Bechamelsauce bedecken, dann wieder mit Nudeln. Darauf Spinat und wieder Bechamelsauce geben. So weiterverfahren, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Die letzte Schicht sollte aus Nu-. dein und der restlichen Sauce bestehen. Die Lasagne im vorgeheizten Backofen 1 Stunde bei 180GradC backen. Falls die Oberflaeche zu dunkel wird, mit Alufolie abdecken. Die Lasagne frisch aus dem Ofen servieren. : Pro Portion: 850 kcal

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fugu - Sushi Delikatesse für Mutige oder Gourmets?Fugu - Sushi Delikatesse für Mutige oder Gourmets?
Russisches Roulette spielt man mit einer Kugel in der Revolvertrommel, die kulinarische Form davon mit einem Kugelfisch auf dem Teller.
Thema 9014 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen
Kornelkirschen - Würziges Kornellen-Zwiebel-ChutneyKornelkirschen - Würziges Kornellen-Zwiebel-Chutney
Die Kornelkirsche (Cornus mas) ist in Mitteleuropa heimisch. Botanisch gehört sie zur Familie der Hartriegelgewächse und wird auch Gelber Hartriegel genannt.
Thema 15389 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Fisch: Der Aal, ein fettiger GenussFisch: Der Aal, ein fettiger Genuss
Fettreich und doch gesund? Das klingt merkwürdig für alle, die durch Low-fat und Atkins-Diät ein wenig verwirrt sind. Doch dem Aal, einem der fettreichsten Fische überhaupt, gelingt diese Gratwanderung tatsächlich hervorragend.
Thema 5053 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |