Rezept Möhren Quiche

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Möhren-Quiche

Möhren-Quiche

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4628
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5442 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knackige Radieschen !
Radieschen, die schon etwas welk geworden sind, legen Sie in kaltes Wasser. Aber nicht die Knollen, sondern mit den Blättern nach unten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
350 g Mehl
- - Salz
- - Zucker
150 g Butter
1  Ei
1  Eigelb
2  Wasser
700 g Möhren
1 l Wasser
- - Salz
1  Zwiebel
1  Knoblauchzehe
150 g Oliven, schwarze ohne Stein
15  Salbeiblätter
- - Olivenöl
3  Eier
300 g Sahne, süße
- - Pfeffer
- - Muskat
Zubereitung des Kochrezept Möhren-Quiche:

Rezept - Möhren-Quiche
Aus den angegebenen Zutaten einen Knetteig bereiten und 30 Minuten kühl stellen. Teig ausrollen, eine gerettete Springform (26 cm 0) damit auslegen und einen 3 cm hohen Rand andrücken. Form in den vorgeheizten Backofen setzen. E: unten. T.- 225 C / 12 bis 15 Minuten. Möhren in schräge dünne Scheiben schneiden. Wasser mit Salz ankochen und Möhren darin 4 Minuten blanchieren. Möhren abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauchzehe in feine Würfel, Oliven in Scheiben schneiden, Salbeiblätter fein hacken. Öl erhitzen, Zwiebel, Knoblauch, Oliven und Salbei darin andünsten. Möhren untermischen und alles abkühlen lassen. Für den Guß Eier mit Sahne verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Gemüse auf dem vorgebackenen Teig verteilen, Masse darübergießen. Form wieder in den Backofen setzen. E: Mitte. T.- 225 C 25 bis 30 Minuten, 10 Minuten 0. Die Quiche warm oder kalt servieren. Beilage: gemischter Salat.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Minze - die Heilkraft der MinzeMinze - die Heilkraft der Minze
Viele kennen sie nur als Tee (Minze) oder als Geschmacksrichtung von Zahnpasta und Kaugummi. Doch Pfefferminze (Mentha x piperita) und ihre Schwestern aus der Familie der Lippenblüter können mehr.
Thema 7437 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Blätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der BlätterteigBlätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der Blätterteig
Ein Blätterteig kennt nur zwei Tempi: ganz schnell oder ganz langsam. Tiefgekühlt sind die rasch aufzutauenden Platten ein Garant für die Kuchenversorgung von spontan eintrudelnden Gästen.
Thema 31335 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Mohn verfügt über Mineralsoffe und essentielle FettsäurenMohn verfügt über Mineralsoffe und essentielle Fettsäuren
Früher leuchteten die roten Blüten des Klatschmohns in jedem Getreidefeld, dann wurden sie mit Unkrautvernichtungsmitteln vertrieben.
Thema 6349 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |