Rezept Möhren Kranzkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Möhren-Kranzkuchen

Möhren-Kranzkuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29337
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2886 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebeln ohne Tränen schneiden !
Bevor Sie die Zwiebeln schneiden, legen Sie sie einige Zeit in den Kühlschrank, Das erspart Ihnen einige Tränen. Oder schälen Sie sie unter fließendem, kaltem Wasser. Oder atmen Sie durch den Mund – so, als hätten Sie Ihre Nase mit einer Wäscheklammer zugemacht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 16 Portionen / Stück
300 g Möhren
5  Eier
175 g Zucker
1 Glas Vanillin-Zucker
150 g gemahlene Mandeln
150 g gemahlene Haselnußkerne
1 Tl. gemahlener Zimt
2 El. Rum
100 g Marzipan-Rohmasse
50 g Puderzucker
- - gelbe Speisefarbe
- - rote Speisefarbe
30 g Pistazienkerne
150 g weiße Kuvertüre
20 g Mandelblättchen
Zubereitung des Kochrezept Möhren-Kranzkuchen:

Rezept - Möhren-Kranzkuchen
Möhren schälen, fein raspeln. Eier trennen. Eigelb, Zucker und Vanillin-Zucker cremig rühren. Möhren, Mandeln, Nüsse, Zimt und Rum zufügen, unterrühren. Eiweiß sehr steif schlagen und unterheben. Den Teig in eine Springform mit Rohrbodeneinsatz (26 cm Durchmesser) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa 45 Min. backen (wenn er zu dunkel wird, evtl. abdecken). In der Zwischenzeit Marzipan und Puderzucker kräftig verkneten. Mit Speisefarbe orange färben und zu kleinen Möhren formen. Halbierte Pistazien als Möhrengrün hineinstecken. Kuchen auskühlen lassen. Kuvertüre schmelzen lassen und den Kuchen damit überziehen und etwas antrocknen lassen. Übrige Pistazien fein hacken, Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Den Kuchen mit Marzipanmöhren, Pistazien und Mandelblättchen verzieren. Tip: Falls Sie den Kuchen einfrieren, erst nach dem Auftauen dekorieren. Zubereitungszeit etwa 1 Stunde. Pro Stück etwa 320 kcal. Quelle: Mini 11/97

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Marinaden - Mariniertes Fleisch schmeckt einfach leckerMarinaden - Mariniertes Fleisch schmeckt einfach lecker
Eine Bratwurst mit allem bitte! Ob Steak oder Wurst - was an der Würstchenbude selbstverständlich ist, muss beim heimischen Grillfest nicht sein. Doch wie wird Grillen zum Erlebnis? Natürlich ist Ketchup, Mayo und Senf vorrätig zu haben sinnvoll.
Thema 61081 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Second Life - Essen und Trinken in Second Life - virtuelle RestaurantkulturSecond Life - Essen und Trinken in Second Life - virtuelle Restaurantkultur
So mancher mag schon von Second Life gehört haben, viele jedoch noch nicht: Second Life ist eine Art Puppenstube für Erwachsene im Internet, eine virtuelle Welt.
Thema 5694 mal gelesen | 22.01.2008 | weiter lesen
Reineclauden - Süß und SaftigReineclauden - Süß und Saftig
Nach einer Königin sind die Reineclauden benannt, und ihr Geschmack ist wahrhaft königlich unter den Pflaumenarten.
Thema 38797 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |