Rezept Moehren Kartoffel Gratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Moehren-Kartoffel-Gratin

Moehren-Kartoffel-Gratin

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21489
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5336 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Stecker raus im Urlaub !
Wenn sie Verreisen, dann ziehen Sie den Stecker Ihres Kühlschrankes heraus. Das Eisfach lassen sie abtauen und wischen den gesamten Innenraum mit Essig aus. Die Tür lassen Sie während Ihrer Abwesenheit offen stehen, dann kann es nicht muffig riechen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
400 g Kartoffeln
400 g Moehren
- - Butter
150 g saure Sahne
0.075 l Milch
100 g vegetarische Pastete
50 g geriebener Kaese
- - Meersalz
- - Muskatnuss
- - koernige Hefewuerze
1 Bd. Petersilie, gehackt
Zubereitung des Kochrezept Moehren-Kartoffel-Gratin:

Rezept - Moehren-Kartoffel-Gratin
Kartoffeln waschen, in Wasser zum Kochen bringen, gar kochen lassen, abgiessen und pellen. Moehren putzen, schaelen, waschen, in Wasser zum Kochen bringen, gar kochen lassen und abgiessen. Beide Zutaten mit dem Rillenmesser in Scheiben schneiden. Eine flache Auflaufform mit Butter ausfetten. Moehren- und Kartoffelscheiben abwechselnd in die Auflaufform schichten. Aus Sahne, Milch, Pastete, Kaese, Meersalz, Muskatnuss, Hefegewuerze und Petersilie eine Sauce zubereiten, ueber das Kartoffel-Moehren-Gemisch geben und die Auflaufform auf dem Rost in den Backofen schieben. Ofen vorheizen. Oberhitze 200 Grad. Unterhitze 220 Grad. Backzeit: 15-20 Minuten. * Quelle: Unbekannt Erfasst von M. Herrsche Stichworte: Gemuese, Gratin, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hanf im Essen genießen - als Dessert oder MahlzeitHanf im Essen genießen - als Dessert oder Mahlzeit
Wer jetzt an rauscherzeugende Haschplätzchen denkt, liegt voll daneben: die Rede ist von biologisch angebautem Speisehanf für eine gesunde Vollwert-Ernährung.
Thema 11145 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Whisky - Irischer und Schottischer Whiskey das flüssige GoldWhisky - Irischer und Schottischer Whiskey das flüssige Gold
Um ihn herum ranken sich Mythen und Legenden, Abenteuergeschichten von Schmugglern und der Flair der großen, weiten Welt:
Thema 6959 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?
Es sieht ein Ei dem andern gleich - Dieses altväterliches Sprichwort, ist wohl dem einen oder anderen geläufig – doch in Wirklichkeit sind Ei und Ei durchaus nicht das Gleiche.
Thema 45646 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |