Rezept Moehren Halva I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Moehren-Halva I

Moehren-Halva I

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15685
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5421 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Der richtige Standort für den Kühlschrank !
Überprüfen Sie den Standort Ihres Kühlschranks. Er gehört in die kälteste Ecke der Küche, auf keinen Fall aber neben den Herd oder gar die Heizung. Achten Sie auch darauf, dass der Kühlschrank im Sommer nicht von der Sonne beschienen wird! Wenn Sie keinen günstigeren Standort finden, isolieren Sie die Seite des Geräts, die der Wärme ausgesetzt ist, mit Isoliermaterialien (zum Beispiel Styropor)!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
1000 g Moehren
60 g Sultaninen
6 El. Butterschmalz
120 g Mandelsplitter
1 Tl. Kardamom, gemahlen
1/2 Tl. Macis
4 El. Fluessiger Honig
1 l Milch
125 g Rohrzucker
Zubereitung des Kochrezept Moehren-Halva I:

Rezept - Moehren-Halva I
Die Moehren waschen, putzen und grobraspeln. Die Sultaninen in warmem Wasser waschen. Das Fett in einem grossen, tiefen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Die Mandelsplitter und die Sultaninen dazugeben und 2 Minuten roesten. Den Kardamom und den Macis unterruehren. Den Honig zufuegen und nach 1 Minute die Moehren untermischen. Den Topf verschliessen und die Moehren duensten, bis die Fluessigkeit verdampft ist. Das dauert je nach Feuchtigkeitsgehalt der Moehren 10-20 Minuten; dabei gelegentlich umruehren und eventuell die Hitze reduzieren. Die Milch zugiessen und alles unter Ruehren bei mittlerer Hitze aufkochen lassen. Den Rohrzucker zufuegen und die Mischung unter gelegentlichem Ruehren zur Haelfte einkochen lassen. Sie soll den Kochloeffel dick ueberziehen. Die Hitze reduzieren und die Halva-Mischung unter Ruehren kochenlassen, bis sie so dick ist, das sie sich vom Rand und Boden des Topfes loest und zu einer festen Masse zusammenzieht. Den Topf vom Herd nehmen und die Halva gleichmaessig auf einer grossen Platte verteilen. Die Oberflaeche glattstreichen und die Halva entweder warm oder auf Zimmertemperatur abgekuehlt servieren. Oder - nach der traditionellen Methode - die Halva abkuehlen lassen und in Rhomben schneiden. Kuehl aufbewahren. Diese beliebte Suessspeise wird in Indien bei festlichen Anlaessen mit versilberten, essbaren Blaettern serviert. * Quelle: Nach: Aruna J. Riemenschneider-Jacobs in: Indisch kochen leicht gemacht Verlag: Graefe und Unzer ISBN 3-7742-4635-1 erfasst von: Elisabeth Hafeneger ** Gepostet von Elisabeth Hafeneger Date: Wed, 17 May 1995 Stichworte: Suessspeise, Warm, Kalt, Indien, P8

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Joghurt - Gesund durch den Tag mit Kalzium, Vitamine und MineralstoffeJoghurt - Gesund durch den Tag mit Kalzium, Vitamine und Mineralstoffe
Die einen trinken ihn flüssig aus winzigen Fläschchen, die anderen rühren ihn in ihr Salatdressing, mischen ihn unter das Müsli oder essen ihn fertig angerührt auf Fruchtmousse – die Rede ist vom Joghurt, dem gesündesten aller Milcherzeugnisse.
Thema 28217 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Hackfleisch muss ganz frisch sein!Hackfleisch muss ganz frisch sein!
Hackfleisch ist günstig und vielseitig einsetzbar – beispielsweise für ein feuriges Chili con Carne, Spaghetti Bolognese oder die gute, altbewährte Frikadelle.
Thema 7388 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Paella ein Hauch von Spanien, Paella mit RezeptideenPaella ein Hauch von Spanien, Paella mit Rezeptideen
Wer kenn sie nicht? Paella, das spanische Nationalgericht aus der Region Valencia. Die Original Paella besteht aus Reis, Hühnchenfleisch, Schweinefleisch und Kaninchen. Die gemischte Paella mit Meeresfrüchten ist durch die Touristen entstanden.
Thema 56448 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |