Rezept Moehren Halva

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Moehren-Halva

Moehren-Halva

Kategorie - Indien, Suessspeise, Moehren Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29236
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3724 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wenn das Brot ausgetrocknet ist !
Wickeln Sie das ausgetrocknete Brot in ein feuchtes Tuch und legen es 24 Stunden in den Kühlschrank. Danach entfernen Sie das Tuch und backen das Brot einige Minuten im vorgeheizten Ofen auf. Es ist wieder wie frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 El. Rosinen
2 El. Weizengriess
Zubereitung des Kochrezept Moehren-Halva:

Rezept - Moehren-Halva
400 g Moehren 300 l Milch 50 g Ghee oder Butterschmalz 3 tb Zucker 1 ts gemahlener Kardamom 3 ts Rosenwasser aus der Apotheke 1/2 ts Muskatbluete 2 tb gehackte Mandeln 2 tb gemahlene Mandeln 2 tb gehackte Pistazien Rosinen in Wasser einweichen. Die Moehren waschen, schaelen und fein raspeln. 30 Gramm Ghee erhitzen, Kardamom und Muskatbluete darin kurz anschwitzen, die Moehren hinzufuegen und 20 Minuten bei mittlerer Hitze und ohne deckel unter haeufigem Ruehren garen. Das restliche Ghee erhitzen, die gemahlenen Mandeln und den Griess darin 4 Minuten roesten. Die Rosinen abtropfen lassen und trocken tupfen. Milch, Zucker und Rosinen zur Mandel-Griess-Mischung geben, dann unter die Moehrenmasse ziehen. Das Ganze bei mittlerer Hitze unter staendigem Ruehren 15 - 20 Minuten koecheln lassen, bis die Masse eindickt und sich vom Topfboden loest. Nach Belieben mit Rosenwasser abschmecken. Die Halva ca. 1 1/2 cm hoch in eine Form streichen und zugedeckt etwa 1 Stunde kalt stellen. Zum Servieren in konfektgrosse Stuecke schneiden und mit den Mandel- und Pistazienstuecken bestreuen. Hinweis: Man kann das Halva auch in kleine dessertschalen abfuellen und abkuehlen lassen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Obstsalat - die Vitaminbombe als DessertObstsalat - die Vitaminbombe als Dessert
Gerade in der kalten Jahreszeit muss sich das Immunsystem gut wappnen: Es kursieren Krankheiten, der ständige Wechsel von zu trockener Heizungsluft und feuchter Kälte belastet den Organismus und die Seele leidet unter dem Mangel an Licht und Sonne.
Thema 12077 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Frühlingszwiebeln - Lauchzwiebel die Milde ZwiebelFrühlingszwiebeln - Lauchzwiebel die Milde Zwiebel
Manchmal erfindet Mutter Natur überraschend nützliche Dinge – zum Beispiel eine Zwiebel, die nicht geschält werden muss: die Frühlingszwiebel, auch Lauchzwiebel genannt.
Thema 16452 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Pampelmuse - Die Pampelmuse ist keine Grapefruit!Pampelmuse - Die Pampelmuse ist keine Grapefruit!
Sie dachten, Pampelmuse (Citrus maxima) ist nur eine andere Bezeichnung für Grapefruit? Falsch gedacht. Die Pampelmuse ist eine eigene Art und birgt damit auch ihre ganz eigenen Vorzüge.
Thema 22979 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |