Rezept Mitternachtstorte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mitternachtstorte

Mitternachtstorte

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12874
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5101 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panade aus Weizenkleie oder Cornflakes !
Wenn man Paniermehl durch Weizenkleie oder zerbröselte Cornflakes ersetzt, wird die Panade knuspriger. Bei Weizenkleie bekommt man außerdem eine Extraportion Ballaststoffe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
1/2  Pk. Backmischung fuer Roggenbrot (1,5 kg Brot)
3  Pk. Frischkaese (600 g)
5 El. Milch
3  Bd. Dill
1  Zwiebel
- - Salz
- - Pfeffer
10  Scheibe (duenne) Raeucherlachs (150 g)
1  Limette
1  Lauchzwiebel
- - Etwas roter und schwarzer Kaviar
Zubereitung des Kochrezept Mitternachtstorte:

Rezept - Mitternachtstorte
Backmischung nach Anweisung zubereiten und in einer gefetteten Springform Durchm. 24 cm bei E-Herd 200-225 GradC, Gas: Stufe 3-4 ca. 30 Min. backen. Das Brot aus der Springform loesen und abkuehlen lassen, einmal quer durchschneiden. Den Frischkaese mit Milch glattruehren. Einige Zweige Dill zum Garnieren beiseitelegen. Restlichen Dill und Zwiebel fein hacken und unterruehren. Die Kaesecreme mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Die Haelfte der Masse auf die untere Brothaelfte streichen. Die zweite Haelfte daraufsetzen und den Rest der Masse darauf verstreichen. Auf jedes 'Tortenstueck' dekorativ eine Scheibe Raeucherlachs zur Rosette geformt legen. Die Frischkaesetorte mit Dill, Limettenscheiben, Zwiebelringen und dem Kaviar garnieren. 22.11.1993 Erfasser: Stichworte: Kuchen, P10

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Absinth die grüne Fee Extrait de AbsinthAbsinth die grüne Fee Extrait de Absinth
Absinth - Grüne Fee nannte man ihn in Frankreich, zur „grünen Stunde“ am Spätnachmittag zwischen vier und sechs Uhr trank man ihn, der Maler Pablo Picasso wählte ihn als Sujet für einige Kunstwerke, und die Bohéme liebte ihn.
Thema 13335 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen
Schwäbische Maultaschen mit exotischer FüllungSchwäbische Maultaschen mit exotischer Füllung
Wie wurde eigentlich die Maultasche erfunden? Vermutlich kurz nachdem die ersten Menschen auf die Idee gekommen waren, aus Getreidemehl und Wasser einen elastischen Teig zu kneten, erfanden sie auch manchererlei Methoden, diesen Teig zu garen:
Thema 4912 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Skiurlaub - genüßlich schlemmen von Kaiserschmarrn bis MarillenknödelSkiurlaub - genüßlich schlemmen von Kaiserschmarrn bis Marillenknödel
Ohne die Hüttenvesper ist der Skiurlaub nur halb so schön - Bewegung an der frischen Schneeluft macht bekanntlich hungrig, und deshalb kehren die Pistenstürmer in Scharen ein, um sich an einheimischen Köstlichkeiten zu stärken.
Thema 6209 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |