Rezept Mitternachts Suppentopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mitternachts-Suppentopf

Mitternachts-Suppentopf

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12873
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3084 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kaffee mit Zitrone gegen Migräne !
Manchmal hilft bei Migräneanfällen Kaffee mit Zitrone. Pressen Sie eine halbe oder ganze Zitrone aus und vermischen den Saft mit starkem Kaffee und trinken ihn schluckweise. Es schmeckt zwar nicht besonders gut, aber es soll schon manch einem geholfen haben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
600 g Kartoffeln
1  Lauchstange
1  Paprikaschote, rot
4  Tomaten
1  Zwiebel
1  Bohnen, rot (1 Dose 425 ml)
3 El. Oel
400 g Hackfleisch, gemischt
1 Tl. Rosmarin, getrocknet
1 Tl. Thymian, getrocknet
- - Cayennepfeffer
- - Paprikapulver, edelsuess
- - Salz
- - Pfeffer, weiss, frisch gemahlen
1 l Gemuesebruehe
Zubereitung des Kochrezept Mitternachts-Suppentopf:

Rezept - Mitternachts-Suppentopf
Die Kartoffeln schaelen, waschen und grob wuerfeln. Den Lauch vorbereiten, in Ringe schneiden und waschen. Den Paprika waschen, vierteln, von Stielansatz, Kerngehaeuse und Trennhaeuten befreien und grob zerteilen. Die Tomaten mit einem scharfen Messer kreuzweise einschneiden, kurz in kochendem Wasser blanchieren. Anschliessend enthaeuten, vierteln und vom Stielansatz befreien. Die Zwiebel abziehen und grob wuerfeln. Die Bohnen abtropfen lassen. Das Oel in einem Topf erhitzen, das Hackfleisch darin anbraten. Dann die Zwiebeln zugeben und anduensten. Die Kartoffeln, den Paprika und den Lauch zugeben, mit der Haelfte vom Rosmarin und Thymian, etwas Cayennepfeffer, Paprikapulver, Salz und Pfeffer wuerzen und anduensten. Anschliessend die Bohnen und die Tomaten zugeben, nochmals wuerzen und die heisse Gemuesebruehe aufgiessen. Alles ca. 25-30 Minuten zugedeckt koecheln lassen. Vor dem Servieren vorsichtig durchruehren und noch einmal kraeftig abschmecken. Dazu passt dann gut ein Baguette oder auch Roggenbroetchen. Info: Enthaelt pro Portion ca. 27 g Eiweiss ca. 44 g Kohlenhydrate ca. 420 kcal ca. 1758 kJ Stichworte: Suppen, Vorspeise, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kochtechnik - Dampfgaren mit einem Dampfgarer?Kochtechnik - Dampfgaren mit einem Dampfgarer?
Wer schon einmal einen Dampfgarer genutzt hat oder im Dampfgarer zubereitetes Essen genießen durfte, weiß diese Art der Zubereitung sicherlich zu schätzen.
Thema 34453 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Apfelmost aus ÖsterreichApfelmost aus Österreich
Die Fußball-Europameisterschaft ist bereits voll im Gange. Für viele Fans bedeutet das nun volle Konzentration auf den Fernseher, und da während der Spiele kaum noch Zeit für’s Essen und Trinken bleibt.
Thema 8072 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen
Küchentipps für den KüchenalltagKüchentipps für den Küchenalltag
Salat länger frischhalten wie soll das gehen? diese Küchentipps geben Auskunft darüber.
Thema 4862 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |