Rezept MITTELALTERLICHER LAMMTOPF

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept MITTELALTERLICHER LAMMTOPF

MITTELALTERLICHER LAMMTOPF

Kategorie - Fleisch, Lamm, Mittelalter Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25175
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3570 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ylang-Ylang !
(aus den Blüten des südostasiatischen Ylang-Ylang-Baumes)

Mildes Nervenstimulans, emotional ausgleichend und aphrodisisch. Ein exotischer, sinnlicher Duft, der in zu hohen Konzentrationen Kopfschmerzen verursachen kann. Verbindet sich gut mit Sandelholz und Jasmin.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
500 g Lammfleisch aus der Keule
3  Zwiebeln; in Ringe geschnitten
3/4 l Rinderbruehe
20 g Butterschmalz
4 El. Petersilie; gehackt
5  Salbeiblaetter
1 Prise Muskatbluete; (Macis)
1 El. Ysop Essigkraut; gehackt
2  Lorbeerblaetter
- - Piment
- - Semmelmehl
- - Salz, Pfeffer
- - Ilka Spiess ARD-BUFFET
Zubereitung des Kochrezept MITTELALTERLICHER LAMMTOPF:

Rezept - MITTELALTERLICHER LAMMTOPF
Die Zwiebelringe in kochender Bruehe 5 Min.kochen. Die Fleischstuecke kurz in die Bruehe geben, bis das Fleisch seine Farbe veraendert. Im Schmortopf Schmalz heiss werden lassen. Die Zwiebeln zugeben und leicht braeunen. Das Fleisch zugeben, mit Salz, Pfeffer, Piment, Lorbeer und Macisbluete wuerzen. Mit Bruehe auffuellen, bis alles bedeckt ist. Auf kleiner Flamme 30 Min. langsam koecheln lassen. Wenn das Fleisch gar ist, den Fond mit in wenig Wasser eingeweichtem Semmelmehl aufquellen lassen. Petersilie, Salbei und Ysop zugeben und servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Paprika - Paprikaschoten geben dem Essen die FarbePaprika - Paprikaschoten geben dem Essen die Farbe
Was wäre ein mexikanisches Essen ohne Paprika? Was ein chinesisches Fleischgericht? Was eine Gemüsepizza oder ein ungarisches Gulasch? Nur das halbe kulinarische Vergnügen.
Thema 7145 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Garnierte Torten: Ein Fest für Auge und GaumenGarnierte Torten: Ein Fest für Auge und Gaumen
Was unterscheidet eigentlich gewöhnliche Kuchen und Torten voneinander? Torten sind eine Sonderform der Kuchen, sozusagen ihre Krönung.
Thema 6305 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Der Espresso - Kaffeegenuss aus ItalienDer Espresso - Kaffeegenuss aus Italien
In den meisten Ländern der Welt gilt er als Nationalgetränk schlechthin: Der Espresso. Viele können sich einen Start in den Tag ohne die geliebte Tasse Kaffee gar nicht vorstellen.
Thema 3208 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |