Rezept Mit Rotbarsch gefuellte Kohlblaetter

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mit Rotbarsch gefuellte Kohlblaetter

Mit Rotbarsch gefuellte Kohlblaetter

Kategorie - Fisch, Gemuese, Hauptspeise Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28381
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3113 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Käse Snacks !
Leckere Käsesnacks, die auch Kindern schmecken, können Sie aus einer Scheibe Scheiblettenkäse herstellen.

Teilen Sie die Scheibe in neun gleich große Stücke und legen sie diese (wichtig) auf ein Backpapier. Diese schieben sie für einige Sekunden in die Microwelle bis der Käse blubbert.

Nehmen Sie das Backpaier mit dem Käse heraus und lassen es abkühlen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
300 g Rotbarschfilet
6  Blaetter Weisskohl, gross
2  Schalotten, fein geschnitten
1/4  Zitronengras, sehr fein geschnitten
1  Ei
1 Tl. Bio-Gemuesebruehenpulver
1  Kardamom, gestossen
1  Koriander, gestossen
2 El. Butter
4 El. geriebenes Weissbrot
- - Salz, Pfeffer
- - Kuechenbindfaden
Zubereitung des Kochrezept Mit Rotbarsch gefuellte Kohlblaetter:

Rezept - Mit Rotbarsch gefuellte Kohlblaetter
Von den Kohlblaettern den Strunk entfernen und anschliessend in Salzwasser weich- pochieren. Die Schalotten in etwas Butter anschwitzen. Die Rotbarschfilets pfeffern, salzen und in Butter von beiden Seiten jeweils drei Minuten braten. Dann die Filets in eine Schuessel geben und mit einer Gabel zerdruecken. Schalotten, Zitronengras, Kardamom, Koriander, Gemuesebruehenpulver, Ei und die Haelfte der Brotbroesel darunter mischen. Die Masse mit Pfeffer und Salz abschmecken, auf die Kohlblaetter geben und einwickeln. Mit einem Kuechenbindfaden fixieren. Die gefuellten Kohlblaetter in eine gebutterte Auflaufform setzen, Butterflocken und geriebenes Weissbrot darueber geben und im Ofen bei 180 Grad 20 Minuten garen. :Stichwort : Rotbarsch :Stichwort : Weisskohl :Stichwort : Gefuellt :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 30.10.2000 :Letzte Aenderung: 30.10.2000 :Quelle : ARD-Buffet 02.11.2000; :Quelle : Wochenthema: Variationen von Kohl in rot und :Quelle : weiss

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kaffee-Küsschen - Makronen mit Cappucino AromaKaffee-Küsschen - Makronen mit Cappucino Aroma
Schon ihr Name klingt nach Poesie und verrät, dass sie für die Liebhaber des schwarzen Göttertrunks gemacht sind: Kaffee-Küsschen.
Thema 5530 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen
Brauch und Bräuche - die Gans zu St. MartinBrauch und Bräuche - die Gans zu St. Martin
Dass es den Gänsen an St. Martin an den Kragen geht, ist allseits bekannt. Am 11. November kommt traditionell eine frisch gebratene, krosse Gans auf den Tisch, am liebsten serviert mit Knödeln, Rotkraut und einer deftigen braunen Soße.
Thema 13746 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Jamie Oliver - die neue Lust am KochenJamie Oliver - die neue Lust am Kochen
Für eine kleine Revolution zwischen Töpfen, Pfannen und Herdplatten hat der britische Fernsehkoch Jamie Oliver gesorgt – eine Revolution, die umgehend begeisterte Anhänger fand.
Thema 11955 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |