Rezept Mit Panade überbackene Rinderbrust

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mit Panade überbackene Rinderbrust

Mit Panade überbackene Rinderbrust

Kategorie - Fleisch, Rind, Goethe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27465
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5072 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knoblauch ersetzt fast die Hausapotheke !
Knoblauch ist ein unübertreffliches Allheilmittel. Er ist geeignet bei Dünn- und Dickdarmkatarrh, senkt Blutdruck und wirkt der Aterienverkalkung vor. Außerdem normalisiert er die Herztätigkeit und wirkt bei Schlaflosigkeit. Mit dem Geruch müssen sich Ihre Mitmenschen abfinden, denn es gibt kein wirksames Mittel dagegen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Rinderbrust vom dicken Stück
2 l Rindsbouillon
100 g Semmelmehl
250 g Junge Karotten; geputzt
250 g Kleine weiße Rübchen; geputzt
1  Weißkohlkopf; das inner Herzstück
- - Salz
- - Muskat
Zubereitung des Kochrezept Mit Panade überbackene Rinderbrust:

Rezept - Mit Panade überbackene Rinderbrust
Das vom Schlachter vorbereitete Stück von der Rinderbrust wird in einer kräftigen Rindsbouillon gar gekocht. Ist keine Bouillon vorhanden, setzt man das Bratenstück nach herkömmlicher Art mit Suppengemüse, Lorbeerblatt, Piment, gerösteter Zwiebel im Salzwasser an. Das Garen dauert auf mittlerer Flamme mindestens 3 Stunden. Ist die Rinderbrust gar, legt man sie auf eine mit etwas Bouillonfett benetzte feuerfeste Unterlage. Das Semmelmehl wird ebenfalls mit etwas Bouillonfett versetzt und auf die Rinderbrust aufgestrichen. Mit etwas Salz bestreut, kommt die Rinderbrust in die vorgeheizte Bratröhre und wird bei 250' C Oberhitze schön hellbraun gebraten. Inzwischen wird das geputzte Gemüse in etwas Rindsbrühe bißfest gegart. Das Herzstück vom Weißkohl wird in dicke Keile geschnitten und ebenfalls mit fetter Bouillon sowie etwas geriebener Muskatnuß gegart. Angerichtet wird auf einer nicht zu kleinen Schüssel (Platte) mit dem Rinderbruststück in der Mitte (es wird bei der Tafel in 4 gleichgroße Stücke geschnitten) und dem gegarten Gartengemüse schön bunt arrangiert rundum.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Soja Kulturgeschichte der braunen BohneSoja Kulturgeschichte der braunen Bohne
Das nährstoffreichste Mitglied der Bohnenfamilie liefert heutzutage für Millionen von Menschen leicht verdauliches pflanzliches Protein sowie Grundsubstanzen für hunderte chemischer Produkte.
Thema 7208 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Knigge für das Candle Light Dinner zu zweitKnigge für das Candle Light Dinner zu zweit
Das erste gemeinsame Candle-Light-Dinner in einem lauschigen Restaurant ist ein wichtiger Meilenstein der Annäherung zwischen Mann und Frau. Hier kann die aufkeimende Verliebtheit mit jedem kulinarischen Bissen neue Nahrung erhalten – oder aber verkümmern
Thema 24460 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Rezepte mit Blumen - BlumenrezepteRezepte mit Blumen - Blumenrezepte
Dass manche Blumen essbar sind, wissen wir ja noch aus Kindertagen. Ich erinnere mich da nur an die Blüten des rosa Wiesenklees und der ‚zahmen Brennnessel’ bzw. Taubnessel, die wir als Kinder ausgesaugt haben, oder an den sauren Waldklee.
Thema 22108 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |