Rezept Mistkratzerli in Waldmeistermarinade

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mistkratzerli in Waldmeistermarinade

Mistkratzerli in Waldmeistermarinade

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12872
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5005 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rutschige Schaschlikspieße !
Beim sommerlichen Grillfest das Fleisch von Schaschlikspießen wieder abzubekommen ist eine unfallträchtige Angelegenheit: entweder landet alles auf dem Boden oder auf dem blütenweißen Hemd des Nachbarn (und Paprika färbt gut). Abhilfe schafft ein wenig Öl. Reibt man die Holzspieße damit ein, bevor man Fleisch und Gemüse aufreiht, läßt sich das Grillgut anschließend leichter abstreifen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Mistkratzerli ausgenommen, je etwa 400 g
1  Bd. Waldmeister; gefroren
1  Zitrone; in Achtel geschn.
4 1/2 dl Weisswein; trocken
- - Salz
- - Pfeffer
- - Mehl; zum Bestaeuben
5 El. Butter
3 gross. Schalotten; gehackt
3 1/2 dl Braune Bratensauce
Zubereitung des Kochrezept Mistkratzerli in Waldmeistermarinade:

Rezept - Mistkratzerli in Waldmeistermarinade
Jedes Haehnchen in vier Stuecke schneiden, mit Weisswein, Zitronenachteln und Waldmeister in einer tiefen Schuessel ueber Nacht marinieren lassen. Die Haehnchenstuecke aus der Marinade nehmen und gut abtrocknen. Mit Salz Pfeffer wuerzen, mit Mehl bestaeuben und in 3/5 der Butter rundum schoen anbraten. Die Schalotten kurz mitdaempfen. In der Zwischenzeit die Marinade abseihen, aufkochen und kurz stehenlassen. Die geklaerte Marinade vorsichtig abgiessen und die Fluessigkeit mit den Haehnchen und den Schalotten in einen Schmortopf geben. Die Bratensauce angiessen und alles im vorgeheizten Ofen weich schmoren. Die Mistkratzerlistuecke aus dem Topf nehmen, die Sauce leicht einkochen lassen, wuerzen und abseihen. Mit der restlichen Butter aufmontieren und ueber das Fleisch geben. Dazu: Ein koernig gekochter Reis Mistkratzerli = schw. fuer Haehnchen :-) Aufmontieren= durch Schuetteln unter leichtem Koecheln der Sauce Glanz verleihen. * Quelle: Oskar Marti, Ein Poet am Herd, Fruehling in der Kueche, Hallwag, Bern, 1994, ISBN 3-444-10416-2 Abgetippt: Rene Gagnaux 2:301/212.19, 24.04.1994 Erfasser: Stichworte: Gefluegel, Hell, Waldmeister, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hot Chocolate Massage - therapeutisch anerkannte Massage-ArtHot Chocolate Massage - therapeutisch anerkannte Massage-Art
Hot Chocolate Massage ist eine therapeutisch mittlerweile anerkannte Massage-Art, für die man in Kosmetik- und Massageschulen eine Ausbildung machen kann.
Thema 17971 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Ohne Diät abnehmen, genießen mit dem Bauch statt mit dem KopfOhne Diät abnehmen, genießen mit dem Bauch statt mit dem Kopf
Früher war essen Genuss, da kam dick die gute Butter auf das Brot, bevor noch die Leberwurst daraufgestrichen wurde. Heute ist aus der Ernährung eine Wissenschaft geworden, die bewusstes Essen verlangt.
Thema 7385 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Bison Fleisch, das zarte und würzige BüffelfleischBison Fleisch, das zarte und würzige Büffelfleisch
Für die Indiander Amerikas war der Büffel nicht nur ein heiliges und verehrtes Tier, sondern auch die wichtigste Basis der täglichen Ernährung und Rund-um-Versorgung.
Thema 13313 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |