Rezept Misosuppe mit Einlage, Nameko to Daikonoroshi no Misoshiro

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Misosuppe mit Einlage, Nameko to Daikonoroshi no Misoshiro

Misosuppe mit Einlage, Nameko to Daikonoroshi no Misoshiro

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15267
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3327 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Neroli (Orangenblüte) !
Stark beruhigend, spannungslösend, antidepressiv. Orangenblütenöl eignet sich als das „Herz“ einer Blüten- Mischung. Es passt gut zu Bergamotte, Jasmin, Lavendel, Rose, Rosmarin, Sandelholz und Zitrone.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
100 g Daikon; japanischer Rettich
60 g Nameko-Pilze; aus der Dose; ersatzweise frische Shiitake-Pilze
4  Stengel Schnittlauch
800 ml Dashi-Bruehe
60 g rotes Miso; Sojabohnenpaste, ersatzweise weisses
Zubereitung des Kochrezept Misosuppe mit Einlage, Nameko to Daikonoroshi no Misoshiro:

Rezept - Misosuppe mit Einlage, Nameko to Daikonoroshi no Misoshiro
Rettich schaelen und auf einem Gurkenhobel feinreiben. In einem Sieb abtropfen lassen. Pilze kurz in einem Sieb abwaschen, damit sie nicht mehr so glitschig sind. (Falls Sie Shiitake-Pilze verwenden, vorher putzen und abreiben.) Schnittlauch waschen, trockenschuetteln und dann in etwa fuenf Millimeter feine Roellchen schneiden. In einem Topf Dashi. Bruehe offen zum Kochen bringen. Auf schwache Hitze zurueckschalten. Miso durch ein Sieb druecken und mit dem Schneebesen einruehren. Rettich und Pilze hinzugeben und fuenf bis sechs Minuten ziehen lassen. Nicht mehr kochen lassen!! In Suppenschaelchen fuellen und kurz vor dem Servieren nach Belieben mit Schnittlauch dekorieren. Tip! Schmeckt auch mit anderen Pilzen wie Steinpilzen, Pfifferlingen oder Butterpilzen gut. Wenn Sie keine Dosenpilze verwenden, muessen Sie die Pilze vorher entsprechend putzen. Zubereitung: ca. 15 min. + 30 min. fuer die Dashi-Bruehe Pro Portion: ca. 95 kcal * Quelle: GU Kuechen der Welt posted by K.-H. Boller modified by Bollerix ** Gepostet von K.-H. Boller Date: Sun, 30 Apr 95 16 Stichworte: Suppe, Japan, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grill Vergleich - Welcher Grill ist der Richtige?Grill Vergleich - Welcher Grill ist der Richtige?
Der Grill ist schon seit Jahren ein sehr beliebtes Equipment, das besonders in der warmen Jahreszeit häufig in Gebrauch ist. Für das sommerliche Grillvergnügen gibt es viele Versionen von Grills, die auf unterschiedliche Art das Grillgut garen.
Thema 11254 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Pökeln - Konservierung nach alter TraditionPökeln - Konservierung nach alter Tradition
Beim Pökeln handelt es sich um eine der ältesten Konservierungsmethoden für Fisch und Fleischwaren. Gibt es heute zahlreiche Verfahren, mit denen die Haltbarkeit der verschiedensten Lebensmittel verlängert werden kann, so unterlagen diese Nahrungsmittel noch vor dem 14. Jahrhundert einer raschen Verderblichkeit.
Thema 5048 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Suppen und Suppenbars - einfach leckerSuppen und Suppenbars - einfach lecker
Immer häufiger findet man in deutschen Städten Suppenbars, die eine tolle Alternative zu üblichen Mittagsmenüs darstellen. Zudem sind frische Suppen sehr gesund und lecker.
Thema 4261 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.14% |