Rezept Mischpilz Ragout mit Semmelknödeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mischpilz-Ragout mit Semmelknödeln

Mischpilz-Ragout mit Semmelknödeln

Kategorie - Gemüsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2770
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4240 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hefeteig vor Zug schützen !
Stellen Sie den Hefeteig immer zugedeckt an einen warmen Ort, damit er gehen kann. So kann die Wärme unter dem Tuch gut gespeichert werden, und der Teig ist gleichzeitig vor Luftzug geschützt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - ca. 1 kg Pilze 2 Zwiebeln (nach Größe) 3 Knoblauchzehen (nach
- - Geschmack)
2 El. Butter
- - Salz
- - Pfeffer
200 g Schlagsahne
1 Bd. Petersilie
- - Zitronensaft
- - 6 (250 g) altbackene Semmeln (vom Vortag) 125 ml Milch
75 g Butter
3  Eier
1 Bd. Petersilie
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
Zubereitung des Kochrezept Mischpilz-Ragout mit Semmelknödeln:

Rezept - Mischpilz-Ragout mit Semmelknödeln
Hierin findet alles Verwendung, was die Pilzsuche erbracht hat. Die Semmelknödeln kann man auch auf Vorrat zubereiten und tiefkühlen. 1. Die Pilze putzen und klein schneiden. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. 2. Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Zuerst die Zwiebel und Knoblauch darin andünsten, dann die Pilze zufügen und so lange dünsten, bis etwa die Hälfte der ausgetretenen Flüssigkeit verkocht ist. 3. Salzen und pfeffern. Die Sahne angießen und schließlich die feingehackte Petersilie unterrühren. Mit einem Spritzer Zitronensaft abschmecken. 4. Für die Knödel die Semmeln in gleichmäßige kleine Würfel schneiden. Ein Drittel davon in einer Schüssel mit der warmen Milch beträufeln und einweichen. Den Rest in der heißen Butter langsam golden rösten. 5. Eingeweichtes Brot, geröstete Würfel und Eier miteinander mischen, gehackte Petersilie zufügen, die Masse mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. 6. Mit angefeuchteten Händen tennisballgroße Knödel daraus formen. In leicht siedendem Salzwasser etwa 20 bis 25 Minuten sanft garziehen lassen. Garprobe: Ein Holzstäbchen, das Sie hineinstechen, sollte sich überall gleichmäßig warm anfühlen. 7. Das Pilzragout in tiefen Tellern anrichten, jeweils einen Knödel in die Mitte setzen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dip Rezepte - für jede Gelegenheit und Feier das richtige DipDip Rezepte - für jede Gelegenheit und Feier das richtige Dip
Winterzeit ist Partyzeit: Ob an Halloween, in den Adventswochen, zu Weihnachten, an Silvester oder einfach nur, weil es draußen so schaurig und drinnen so schön ist – in der kalten Jahreszeit wird gerne gefeiert.
Thema 17136 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Maulbeeren sind WildfrüchteMaulbeeren sind Wildfrüchte
Die Maulbeere ist in deutschen Gefilden eine echte Exotin – und das wird sie wohl auch bleiben, denn das hiesige Klima ist zu rau, um die Beere gewinnbringend anzubauen.
Thema 36968 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Gastgeber: Wenn sich Gäste daneben benehmenGastgeber: Wenn sich Gäste daneben benehmen
Für das Wochenende haben sich Freunde angekündigt. Eigentlich ist das ein Grund zur Freude. Aber manchmal können wenige Tage, an denen man sich gegenseitig ausgeliefert ist, ausreichen, um eine Freundschaft zu zerstören. Wie geht man nun mit solch brisanten Situationen richtig um?
Thema 4190 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |