Rezept Mirabellengratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mirabellengratin

Mirabellengratin

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17174
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3890 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Reste im Joghurtbecher !
Stechen Sie kurz mit dem Messer in den Beckerboden des Joghurts. Der Joghurt lässt sich dann ohne Rest problemlos aus dem Becher stürzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
150 g Mirabellen
8  Loeffelbiskuits
2 cl Orangenlikoer
2  Eiweiss
1 El. Zucker; gehaeuft
Zubereitung des Kochrezept Mirabellengratin:

Rezept - Mirabellengratin
Die Mirabellen entsteinen, in einen Topf mit wenig Wasser geben und einige Minuten koecheln lassen. Eine flache Auflaufform nehmen und mit den Loeffelbiskuit fuellen, diese dabei leicht zerbroeseln und mit dem Orangenlikoer betraeufeln. Die Mirabellen auf die Biskuits verteilen. Das Eiweiss mit dem Zucker zu Eischnee schlagen, auf die Mirabellen geben und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 8-9 Minuten ueberbacken. * Quelle: ?? erfasst: A. Bendig Stichworte: Suessspeise, Warm, Gratin, Mirabelle, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Algen Essen von Nori bis Wakame das Nahrungsmittel der Zukunft?Algen Essen von Nori bis Wakame das Nahrungsmittel der Zukunft?
Liebhaber der japanischen Küche kennen und schätzen Algen - vor allem als Umhüllung der beliebten Sushi-Rollen sind die aus getrockneten Nori-Algen gefertigten Blätter bekannt. Nirgendwo werden mehr Algen konsumiert als in Japan.
Thema 22591 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Tipps für die Studentenküche - Günstig, lecker und gesundTipps für die Studentenküche - Günstig, lecker und gesund
Studieren und jobben kosten eine Menge Energie. Umso wichtiger ist für Studierende eine gesunde Ernährung, die auch Rücksicht auf einen klammen Geldbeutel nimmt. Ist das überhaupt zu schaffen?
Thema 16075 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Kaffee das schwarze GoldKaffee das schwarze Gold
Wussten sie, dass das „schwarze Gold“ eigentlich aus knallroten Früchten entsteht, die an reife Kirschen erinnern?
Thema 5505 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |