Rezept Minzesalat mit lauwarmem Ziegenkaese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Minzesalat mit lauwarmem Ziegenkaese

Minzesalat mit lauwarmem Ziegenkaese

Kategorie - Salat, Milchprodukte, Gewuerze Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28521
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2735 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Haltbare Milch !
H-Milch ist zwar nichts für Feinschmecker, denn die verwenden nur Frischmilch. Aber für Notfälle ist die natürlich sehr nützlich. Allerdings sollten Sie immer darauf achten, dass die Verpackung nicht gestoßen oder geknickt ist. Die Packungen könnten feinen Risse haben, durch die Keime ins Innere dringen können. Auf diese Weise hätten Bakterien jeder Art einen günstigen Nährboden in der H-Milch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Ziegenkaese (Sorte mit Rotschmiererinde)
- - Mehl
- - Salz
- - weisser Pfeffer, frisch gemahlen
- - Muskatnuss, frisch gerieben
1 Tl. Thymianblaetter
1 Tl. Pfefferminze, gehackt (1)
1  Ei
2 El. Olivenoel
1  kleiner Eichblattsalat
- - Pfefferminzblaetter, eine Handvoll (2)
2 El. Schalotten, feingehackt
2 El. wilder Fenchel, gehackt
1  Knoblauchzehe, feingehackt
- - Tabascosauce, einige Tropfen
- - Salz
1 El. Weinessig
3 El. Olivenoel
Zubereitung des Kochrezept Minzesalat mit lauwarmem Ziegenkaese:

Rezept - Minzesalat mit lauwarmem Ziegenkaese
Den Kaese in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und in Mehl wenden. Durch das mit Salz, Pfeffer, Muskat, Thymian und Minze (1) gewuerzte Ei ziehen und nochmals in Mehl wenden. Das Oel erhitzen und die Kaesescheiben von beiden Seiten knusprig braten. Die Zutaten fuer die Vinaigrette mit dem Essig vermengen, zuletzt das Oel unterruehren. Eichblattsalat und Pfefferminzblaetter (2) auf 4 Teller verteilen, Vinaigrette darueber geben, Ziegenkaese darauf anrichten. :Stichwort : Eichblattsalat :Stichwort : Ziegenkaese :Stichwort : Pfefferminze :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 11.09.2000 :Letzte Aenderung: 6.10.2000 :Quelle : Kraeuter und Knoblauch, :Quelle : Teubner Kuechenlexikon bei GU, :Quelle : ISBN 3-7742-2074-3

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?
Dass sie lecker sind, weiß jeder. Dass es nur eine geben kann, wissen die wenigsten. Die Mozartkugel hat viele Nachahmer, denn ihr Name lässt sich nicht schützen. Dennoch ist da diese eine, traditionsreiche Salzburger Konditorei.
Thema 8472 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Saure Base - wenn der Körper sauer istSaure Base - wenn der Körper sauer ist
Der menschliche Körper ist ein extrem empfindlicher Organismus. Er kann schon auf minimale Schwankungen und Stressfaktoren reagieren. Doch nicht nur das allein.
Thema 31146 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Leinöl, Kaltgepresst und Bioqualität rund um GesundLeinöl, Kaltgepresst und Bioqualität rund um Gesund
Der Lein (Linum usitatissimum) liefert seit Jahrtausenden nicht nur Fasern - den Flachs -, sondern auch kleine braune essbare Samen, aus denen ein dunkelgoldenes, dicklich fließendes Öl gepresst wird: das an Omega-Fettsäuren reiche Leinöl.
Thema 16011 mal gelesen | 02.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |