Rezept Minipizzen mit Garnelen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Minipizzen mit Garnelen

Minipizzen mit Garnelen

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27606
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2642 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schafgarbentee !
Gegen Magen und Darmstörungen, Blähungen, Akne

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 24 Portionen / Stück
400 g Mehl Type 405
- - Mehl fuer die Arbeitsflaeche
- - Salz
20 g frische Hefe (1/2 Wuerfel)
2 El. Olivenoel
- - Backpapier
3  mittelgrosse rote Paprikaschoten
300 g Mozzarella
2  Knoblauchzehen
1 El. Pesto aus dem Glas
3 El. Olivenoel
- - Cayennepfeffer
1 gross. Bund Basilikum
24  rohe oder vorgegarte geputzte Garnelen, ca
- - Salz
- - Pfeffer aus der Muehle
Zubereitung des Kochrezept Minipizzen mit Garnelen:

Rezept - Minipizzen mit Garnelen
Fuer den kleinen Umtrunk an einem Sommerabend sind die Minipizzen ideal. Man kann sie vorbereiten und bis zum Backen kuehl stellen. Frisch aus dem Ofen essen die Gaeste sie dann einfach aus der Hand. Aus den angegebenen Zutaten wie fuer die Provence-Pizza einen weichen Hefeteig bereiten und zugedeckt bei Raumtemperatur gehen lassen. Paprikaschoten um den Stiel herum einschneiden und so Kerne und Haeutchen entfernen. Die Schoten mit kaltem Wasser ausspuelen, in duenne Ringe schneiden. Mozzarella in duenne Scheiben schneiden. Knoblauch durch die Knoblauchpresse in eine kleine Schuessel druecken. Pesto, Olivenoel und Cayennepfeffer dazuruehren. Backofen auf 225 Grad vorheizen. Bleche mit Papier auslegen. Den Teig zusammenkneten und halbieren. Jede Haelfte zur Rolle formen und in 12 Scheiben schneiden. Jede Scheibe zu einem Boden (8 cm O) ausrollen und darauf immer 1 Scheibe Mozzarella, 1 Paprikaring, 1 bis 2 Basilikumblaetter und 1 Garnele legen, leicht mit Salz und Pfeffer bestreuen. Etwas Pesto-Mischung auftraeufeln oder - pinseln. Pizzen in der Ofenmitte 15 bis 20 Minuten backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Französische Desserts: Crèmes, Crêpes und TarteFranzösische Desserts: Crèmes, Crêpes und Tarte
Die französische Küche wird wegen ihrer aufwändigen, raffinierten Zubereitungsarten weit über die Landesgrenzen hinaus geschätzt. Ein Blick in die Schaufenster französischer Feinkostgeschäfte und Pâtisserien beweist, dass die Franzosen nicht nur herzhafte Delikatessen zu schätzen wissen – auch für Süßes haben sie einen Faible.
Thema 9080 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Paella ein Hauch von Spanien, Paella mit RezeptideenPaella ein Hauch von Spanien, Paella mit Rezeptideen
Wer kenn sie nicht? Paella, das spanische Nationalgericht aus der Region Valencia. Die Original Paella besteht aus Reis, Hühnchenfleisch, Schweinefleisch und Kaninchen. Die gemischte Paella mit Meeresfrüchten ist durch die Touristen entstanden.
Thema 56923 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Fastnachtskrapfen und Krapfen ein traditionelles GebäckFastnachtskrapfen und Krapfen ein traditionelles Gebäck
Nichts schmeckt duftiger als ein frisch gebackener Fastnachtskrapfen – und nichts lastet schwerer auf Gaumen und Magen als ein altbackener Fastnachtskrapfen.
Thema 17985 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |