Rezept Minipizzen mit Garnelen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Minipizzen mit Garnelen

Minipizzen mit Garnelen

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27606
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2421 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hackbraten einmal anders !
Haben Sie schon einmal einen Hackbraten im Schlafrock gemacht? 15 Minuten bevor der Braten fertig ist, geben Sie eine Schicht Kartoffelbrei darüber. Mit Butter bestreichen und noch einmal in die Backröhre schieben. Wenn er eine schöne goldbraune Farbe hat, können Sie den Braten servieren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 24 Portionen / Stück
400 g Mehl Type 405
- - Mehl fuer die Arbeitsflaeche
- - Salz
20 g frische Hefe (1/2 Wuerfel)
2 El. Olivenoel
- - Backpapier
3  mittelgrosse rote Paprikaschoten
300 g Mozzarella
2  Knoblauchzehen
1 El. Pesto aus dem Glas
3 El. Olivenoel
- - Cayennepfeffer
1 gross. Bund Basilikum
24  rohe oder vorgegarte geputzte Garnelen, ca
- - Salz
- - Pfeffer aus der Muehle
Zubereitung des Kochrezept Minipizzen mit Garnelen:

Rezept - Minipizzen mit Garnelen
Fuer den kleinen Umtrunk an einem Sommerabend sind die Minipizzen ideal. Man kann sie vorbereiten und bis zum Backen kuehl stellen. Frisch aus dem Ofen essen die Gaeste sie dann einfach aus der Hand. Aus den angegebenen Zutaten wie fuer die Provence-Pizza einen weichen Hefeteig bereiten und zugedeckt bei Raumtemperatur gehen lassen. Paprikaschoten um den Stiel herum einschneiden und so Kerne und Haeutchen entfernen. Die Schoten mit kaltem Wasser ausspuelen, in duenne Ringe schneiden. Mozzarella in duenne Scheiben schneiden. Knoblauch durch die Knoblauchpresse in eine kleine Schuessel druecken. Pesto, Olivenoel und Cayennepfeffer dazuruehren. Backofen auf 225 Grad vorheizen. Bleche mit Papier auslegen. Den Teig zusammenkneten und halbieren. Jede Haelfte zur Rolle formen und in 12 Scheiben schneiden. Jede Scheibe zu einem Boden (8 cm O) ausrollen und darauf immer 1 Scheibe Mozzarella, 1 Paprikaring, 1 bis 2 Basilikumblaetter und 1 Garnele legen, leicht mit Salz und Pfeffer bestreuen. Etwas Pesto-Mischung auftraeufeln oder - pinseln. Pizzen in der Ofenmitte 15 bis 20 Minuten backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?
Unsere Großmütter konnten den weihnachtlichen Rehrücken noch aus dem ff zubereiten - duftend und zartrosa im Kern kam er auf die festliche Tafel, umringt von Speckböhnchen, Rotkraut oder würzigen Pfifferlingen.
Thema 12408 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Kochkurse für Senioren - Gesunde Ernährung im AlterKochkurse für Senioren - Gesunde Ernährung im Alter
Die Frage der Ernährung begleitet uns durch das gesamte Leben. Im Alter wünschen wir uns vital, dynamisch und gesund zu sein. Leider sieht die Realität etwas anders aus, denn viele Senioren leiden unter ernährungsbedingten Krankheiten.
Thema 6949 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen
Tsatsiki - Dip mit Joghurt und KnoblauchTsatsiki - Dip mit Joghurt und Knoblauch
Wer Knoblauch mag, wird Tsatsiki (Dip) lieben – und wer Knoblauch hasst, sollte dringend die Finger davon lassen.
Thema 7657 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |