Rezept Minestrone di riso

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Minestrone di riso

Minestrone di riso

Kategorie - Suppe, Huelsenfrue, Reis, Tomate, Italien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28623
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4068 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schokoladenraspel !
Häufig hat man keine Schokoladesplitter im Haus, wenn man sie gerade braucht. Nehmen Sie einen Riegel Schokolade und Ihren Kartoffelschäler und raspeln Sie die Schokolade klein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
100 g Braune Linsen
100 g Durchwachsener Speck; fein gewuerfelt
100 g Reis
- - Petersilie, frisch; fein gehackt
1  Zwiebel; fein gewuerfelt
400 g Tomaten (Dose oder frisch) enthaeutet
2  Knoblauchzehen
2 El. Tomatenmark
- - Olivenoel
1 l Fleischbruehe
- - Salz
- - Pfeffermuehle
Zubereitung des Kochrezept Minestrone di riso:

Rezept - Minestrone di riso
Die Linsen waschen, in Wasser bissfest garen. Den Speck in Olivenoel anbraten, Zwiebeln und Knoblauch zugeben und ebenfalls anbraten. Das Tomatenmark einruehren und mit Bruehe auffuellen. Den Reis einstreuen und ausquellen lassen. Die kleingeschnittenen Tomaten und die gekochten Linsen in die Suppe geben, kurz durchkochen, wuerzen und mit der frisch gehackten Petersilie servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Baseler Brunsli - Weihnachtsgebäck aus der SchweizBaseler Brunsli - Weihnachtsgebäck aus der Schweiz
Die Brunsli sind ein traditionelles Schweizer Weihnachtsgebäck und werden je nach Region in unterschiedlichen Zusammensetzungen hergestellt.
Thema 9273 mal gelesen | 06.12.2008 | weiter lesen
Abnehmen beginnt im KopfAbnehmen beginnt im Kopf
Das Frühjahr steht vor der Tür und mit ihm, wie jedes Jahr, die lästige Frage: Wie nimmt man dauerhaft ab, ohne ständig an Diäten denken zu müssen?
Thema 19296 mal gelesen | 20.02.2007 | weiter lesen
Ostern - Ein Osterlämmchen zum BackenOstern - Ein Osterlämmchen zum Backen
Keine Bange - für dieses Osterlämmchen muss kein Tier getötet werden. Denn das klassische Osterlamm liegt nicht in den Vitrinen einer Fleischerei, sondern in den Schaufenstern der Bäckereien. Es sieht nicht nur süß aus, sondern schmeckt auch süß.
Thema 8282 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |