Rezept Minestra Di Ceci

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Minestra Di Ceci

Minestra Di Ceci

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10470
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5624 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lose Blätter im Rezeptbuch !
Wenn man einen Briefumschlag oder eine dickere Klarsichtfolientüte (z.B. aus dem Bürobedarf) innen auf den Kochbuchdeckel klebt, kann man dort praktisch all die handgeschriebenen Rezepte oder Ausschnitte aus Zeitschriften unterbringen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
500 g Kichererbsen
1 Tl. Natron
50 g Roher Schinken oder Speck
1/2  Zwiebel
1  Knoblauchzehe
1 El. Gehackte Petersilie
1  Spur Getrockneter Majoran
50 g Butter
2 El. Olivenoel
250 g Tomaten
2 l Wasser
- - Salz
250 g Cotechino (frische Schweinewurst)
1  Chicoreestange
6  Scheibe Toastbrot
75 g Geriebener Pecorino-Kaese
- - Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Minestra Di Ceci:

Rezept - Minestra Di Ceci
Kichererbsen in einer grossen Schuessel mit Wasser bedecken, das Natron zugeben. Gut verruehren und 24 Stunden einweichen. Den Schinken feinhacken, Zwiebel und Knoblauch schaelen und ebenfalls feinhacken. Alles durch den Fleischwolf drehen und zusammen mit Petersilie, Majoran, Butter und Oel in einen Topf geben, ebenso die geschaelten und gewuerfelten Tomaten und das Wasser. Salzen und zum Kochen bringen, dann die in Scheiben geschnittene Wurst zufuegen. Die Suppe zugedeckt 1 1/2 Stunden kochen lassen. Die gewaschenen Chicoree-Blaetter einruehren und nochmals 30 Minuten kochen lassen. Die Weissbrotscheiben knusprig toasten, je eine auf jeden Suppenteller legen; den Kaese in die Suppe ruehren, diese mit Pfeffer abschmecken und ueber das Brot giessen. * Quelle: Das Mosaik Kochbuch Italien, Mosaik Verlag GmbH, 1983, ISBN 3-570-01092-9 erfasst von Stefan Kaempfen 2:301/406.7 (23.07.94) Stichworte: Italien, Suppe, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sandwich - auf den Belag kommt es, Sandwiches belegenSandwich - auf den Belag kommt es, Sandwiches belegen
Die englische und amerikanische Küche ist nicht gerade berühmt für haute cuisine. Doch eines können die Köche von den britischen Inseln und dem großen Land jenseits des Teiches perfekt: Sandwiches zubereiten.
Thema 28857 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Chili Gewürz - Chilis bringen Leben und Feuer in die KücheChili Gewürz - Chilis bringen Leben und Feuer in die Küche
Schon vor 8000 Jahren wussten die Mexikaner die Früchte der wild wachsenden Chili-Pflanzen zu schätzen und würzten ihr Essen mit den scharfen Kostbarkeiten aus Mutter Naturs Schatzkiste.
Thema 12864 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Nougat ist keine Schokolade, aber genauso SüßNougat ist keine Schokolade, aber genauso Süß
Alleine das Wort „Nuss-Nougat-Creme“ lässt bei vielen Menschen das Wasser im Munde zusammen laufen. Sie ist eine Sünde, aber ach so lecker auf frischem Schwarzbrot oder knusprigen Weißmehlbrötchen.
Thema 12898 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |