Rezept Milchreis mit Kirschkompott

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Milchreis mit Kirschkompott

Milchreis mit Kirschkompott

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17296
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3806 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Galle - Vorsicht Bitterstoffe !
Seien Sie beim Ausnehmen eines Fisches sehr vorsichtig, damit die Galle nicht eingeschnitten oder zerdrückt wird. Die austretenden Bitterstoffe machen den Fisch ungenießbar.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
30 g grobe Vollkorn-Reisflocken (Reformhaus)
150 ml Vollmilch 10 Suesskirschen
Zubereitung des Kochrezept Milchreis mit Kirschkompott:

Rezept - Milchreis mit Kirschkompott
Reis ist besonders salzarm und mild und ist auch fuer Kinder mit Gluten-Unvertraeglichkeit (Zoeliakie) erlaubt. Die Flocken quellen schnell und ergeben einen Loeffelbrei. Wir geben gleichzeitig die Zubereitung mit Mikrowelle an - bei so kleinen Mengen ist Mikrowelle praktisch und der Reis brennt nicht an! Die Flocken in die Milch geben und im zugedeckten Edelstahltopf behutsam zum Kochen bringen und bei sanfter Hitze in etwa 4 Minuten weichkochen. Inzwischen die Kirschen verlesen und gruendlich waschen, mit 2 El. Wasser in einen Topf geben und in etwa 8 Minuten weichduensten. Das Kompott durch ein grobmaschiges Sieb streichen, so dass die Kerne zurueckbleiben. Als warme Sauce ueber den Milchreis giessen. Fuer die Mikrowelle: Reis in einem Glasgefaess mit der Milch bei 500 Watt zugedeckt in der Mikrowelle 1 Minute aufkochen. Dann umruehren und nochmals 2 Minuten bei 330 Watt fertiggaren. Die Kirschen gleichzeitig zubereiten: am besten mit 2 El. Wasser abgedeckt neben oder auf den Reistopf stellen. Das Kompott ist gleichzeitig mit dem Reis gar. (Ca. 244 kcal bzw. 1022 kJ) Tip: Statt Kirschen koennen Sie auch geschaelten, kleingeschnittenen Apfel oder Birne nehmen. Auch Himbeeren vertragen Babys schon. * Quelle: Eltern-Zeitschrift 8/88 gepostet von Eva-Dorothea Bilgic Stichworte: Baby, Kleinkinder, Suessspeisen, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Innereien - So bleiben Leber und Nierchen zartInnereien - So bleiben Leber und Nierchen zart
Manch einen schüttelt es bei dem Gedanken, die Innereien eines Tieres zu essen. Andere schlemmen eine zarte Kalbsleber sogar hin und wieder roh.
Thema 15977 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Italienische Gnocchi selbst gemachtItalienische Gnocchi selbst gemacht
Entgegen hartnäckiger Gerüchte muss es einmal klipp und klar gesagt werden: Gnocchi sind keine Nudeln.
Thema 50384 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Hautdiät - Ernährungstipps bei Pickeln und AkneHautdiät - Ernährungstipps bei Pickeln und Akne
Dass Ernährung keinen nachweisbaren Einfluss auf Hautkrankheiten wie Akne haben soll, muss leider ins Reich der Mythen verwiesen werden. Tatsächlich hat die richtige Ernährung einen großen Einfluss auf das Aussehen der Haut.
Thema 25635 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |