Rezept Migi Do (Jakobsmuschel)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Migi Do (Jakobsmuschel)

Migi Do (Jakobsmuschel)

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22454
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3258 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Plätzchen – hübsch verpackt !
Zum Verpacken von Plätzchen, die man verschenken will, sollten Sie die Kartons und Schälchen aufbewahren, in denen man Beeren und anderes Obst kaufen kann. Mit einer schönen Serviette ausgelegt und mit Keksen oder Süßigkeiten gefüllt, sind es schöne Geschenke. Sie können die Kartons oder Schälchen auch von außen noch bekleben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
- - Salz, Pfeffer
1/2 Tl. Kerrie Djawa (Curry)
1  Jakobsmuschel
100 g Kokusnussmilch
5  Ganze Mandeln
Zubereitung des Kochrezept Migi Do (Jakobsmuschel):

Rezept - Migi Do (Jakobsmuschel)
Die Jakobsmuschel mit Salz, wenig Pfeffer und Curry würzen und in der Kokusnussmilch mit den Mandeln einlegen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Die Jakobsmuschel mit der Kokusnussmilch und den Mandeln in den Wok geben und bei kleiner Hitze ca. 15 Minuten bei geschlossenem Deckel garen. Servieren Sie Muschel mit Wildreis als Vorspeise oder in Kombination mit einem Gemüse wie dem Ko Soto Gake als Hauptgericht.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Light Produkte - sinnvoll für die Diät und den Körper?Light Produkte - sinnvoll für die Diät und den Körper?
Light Produkte, die in jeder Diät angeboten werden, sind ein wahres Täuschungsmanöver für den Körper. Doch jede Diät empfiehlt den Verzehr derartiger Produkte.
Thema 14489 mal gelesen | 06.08.2007 | weiter lesen
Fisch: Der Aal, ein fettiger GenussFisch: Der Aal, ein fettiger Genuss
Fettreich und doch gesund? Das klingt merkwürdig für alle, die durch Low-fat und Atkins-Diät ein wenig verwirrt sind. Doch dem Aal, einem der fettreichsten Fische überhaupt, gelingt diese Gratwanderung tatsächlich hervorragend.
Thema 5125 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Kamin Grill - Ein Highlight für jeden GartenKamin Grill - Ein Highlight für jeden Garten
Ein Grillkamin setzt nicht nur ein Highlight in der Einrichtung des Gartens – er sorgt auch für unvergessliche Schmausereien im Kreis von Freunden während der Grillsaison.
Thema 10343 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |