Rezept Miesmuscheln mit Tomaten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Miesmuscheln mit Tomaten

Miesmuscheln mit Tomaten

Kategorie - Seafood Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17627
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4976 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fischheber !
Fisch zerbricht leicht, wenn er aus dem Sud gehoben wird. Wenn Sie keinen Fischtopf mit Hebeeinsatz haben, behelfen Sie sich mit einem Streifen doppelt gelegten Pergamentpapier. Legen Sie ihn vor dem Kochen auf den Boden des Topfes und der Fisch lässt sich auf dieser Unterlage zum Schluss gut herausheben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 kg Miesmuscheln
2  Zwiebeln
4  Knoblauchzehen
1  Lauch
2  Staudensellerie
6 El. Olivenoel
3 klein. Chilischoten
2  Lorbeerblaetter
1 klein. Rosmarinzweig
3  Thymianzweige
1 Dos. Tomaten, geschaelt
0.5 l Weiswein, trocken
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Miesmuscheln mit Tomaten:

Rezept - Miesmuscheln mit Tomaten
Muscheln in eine grosse Schuessel geben und mit reichlich Wasser bedeckt 15 bis 20 Minuten stehen lassen. In der Zwischenzeit Zwiebeln und Knoblauch schaelen und in Scheiben schneiden. Lauch Selleriestangen putzen, waschen und in Streifen schneiden. In einem grossen Topf das Olivenoel erhitzen und das Gemuese darin kurz anduensten. Die Chilischoten und die Kraeuter untermischen. Die Tomaten mit dem Saft zugeben und alles bei sanfter Hitze zehn Minuten anduensten. Die Muscheln in ein Sieb geben. Beschaedigte Muscheln und solche, die auf Druck nicht geeschlossen bleiben, wegwerfen. Die uebrigen gruendlich waschen. Wein zur Tomatensauce giessne, rasch zum Kochen bringen, mit Salz und Pfeffe abschmecken. Muscheln hineingeben und zudecken. Alles bei starker Hitze acht bis zehn Minuten kochen, bis sich die Muscheln geoeffnet haben. Zwischendurch den Topf mehrhals ruetteln. Muscheln mit der Sauce in eine vorgewaermte Schuessel schuetten, dabei Muscheln die sich nicht geoeffnet haben, aussortieren und wegwerfen. * Quelle: Stern Gepostet von: Juergen Schmadlak 05.09.95 Stichworte: Seafood, Tomate, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Süße Nudeln - Pasta zum DessertSüße Nudeln - Pasta zum Dessert
Nudeln sind generationsverbindend. Die Kleinen lieben sie mit milder Tomatensoße, die Eltern genießen sie deftig oder exotisch mit grünem Pesto, Garnelen oder Knoblauch, Oma und Opa servieren sie zu Kalbsgulasch und Braten.
Thema 15788 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Brunnenkresse - Ideal zu Salat und anderen SpeisenBrunnenkresse - Ideal zu Salat und anderen Speisen
Ein moderner Gourmetkoch schwört auf die Geheimnisse der Brunnenkresse (Rorippa nasturtium-aquaticum) – und im Idealfall wird er sie selbst anbauen.
Thema 5099 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen
Hildegard von Bingen - die Ernährungslehre einer ÄbtissinHildegard von Bingen - die Ernährungslehre einer Äbtissin
Heutzutage gibt es zahlreiche Ernährungslehren, aber kaum eine ist so wirksam und zeitlos wie die der Hildegard von Bingen. Sie wurde im Jahre 1098 als zehntes Kind des Grafen Hildebert und seiner Frau Mechthild von Bermersheim geboren.
Thema 21116 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |