Rezept Miesmuscheln mit Kräutern überbacken

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Miesmuscheln mit Kräutern überbacken

Miesmuscheln mit Kräutern überbacken

Kategorie - Weichtier, Salzwasser, Gratin Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29336
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6863 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Leckere Möhren !
Gekochte Möhren schmecken besser, wenn man zum Kochwasser etwas Apfelsaft gibt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
24 gross. Miesmuscheln
1/4 l Wein
2  Thymianzweige
- - schwarze Pfefferkörner
- - Salz
- - grober Meersalz (f. d. Form)
4  Knoblauchzehen
2  Schalotten
4 El. Olivenöl
1 Tl. Kräuter der Provence
1 El. gehackte Petersilie
4 El. frisch geriebenes Weißbrot
1 El. Cognac
- - Salz
- - Pfeffer
- - Cayennepfeffer
Zubereitung des Kochrezept Miesmuscheln mit Kräutern überbacken:

Rezept - Miesmuscheln mit Kräutern überbacken
Die Muscheln unter fließendem kalten Wasser gründlich säubern. Wein mit Thymian, Pfefferkörnern und Salz zum kochen bringen und die Muscheln darin so lange garen, bis alle Schalen geöffnet sind. Die Muscheln mit einer Schaumkelle aus dem Sud heben und die oberen Schalenhälften entfernen. Eine feuerfeste Form mit Meersalz ausstreuen und die muscheln in die Form setzen. Knoblauch und Schalotten schälen, in Würfel schneiden und im heißen Öl andünsten. Die Kräuter dazugeben und soviel geriebenes Weißbrot unterrühren, bis eine geschmeidige Masse entstanden ist. Von der Kochplatte nehmen, den Cognac unterrüh- ren und mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Backofen auf :220°C vorheizen. Mit Hilfe von zwei Teelöffeln die Masse auf dem Muschelfleisch verteilen und auf der oberen Schiene im Backofen in wenigen Minuten goldbraun und knusprig gratinieren. :Pro Portion 102 kcal: :3g Eiweiß: :8g Fett: :3g Kohlenhydrate: :Zubereitungszeit ca. 30 Minuten:

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum SelbstversuchHartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum Selbstversuch
Heute noch ein letzter Blick auf die DGE-Empfehlungen zur gesunden Ernährung, Thema: Obst und Gemüse. Mit der Kampagne „5 am Tag“ hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) Werbung für frische Nahrungsmittel gemacht: Eine gesunde Ernährung sollte pro Tag drei Portionen Gemüse (ca. 375 g) und zwei Portionen Obst (ca. 300 g) enthalten.
Thema 23655 mal gelesen | 26.03.2009 | weiter lesen
Weihnachtsmarkt Guide - kulinarische Leckereien ohne Reue schlemmenWeihnachtsmarkt Guide - kulinarische Leckereien ohne Reue schlemmen
Ihre Duftglocke betört unnachahmlich adventlich und löst binnen Sekunden Appetit, wenn nicht sogar bohrenden Hunger aus: Weihnachtsmärkte sind ein kulinarisches Schlaraffenland und gespickt mit bösen Kalorienfallen.
Thema 9079 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Zwergzebufleisch ein Genuss für GourmetsZwergzebufleisch ein Genuss für Gourmets
Der Online-Versender Gourmantis bietet ab sofort exklusives Zwergzebu-Edelfleisch aus reinrassiger Herdbuchzucht an.
Thema 9913 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |