Rezept Miesmuscheln in Wein

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Miesmuscheln in Wein

Miesmuscheln in Wein

Kategorie - Seafood Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17626
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 19126 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Folie im Grillkorb !
Legen Sie Ihren Grillkorb mit Alufolie aus. Die Folie reflektiert die Hitze besonders gut, außerdem ist Ihr Grillgerät dann leichter zu reinigen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 kg Miesmuscheln
1  Bd. Suppengruen
2  mittl. Zwiebel
2 klein. Chilischoten
0.5 l Weiswein, trocken
2  Lorbeerblaetter
1 Tl. Pfefferkoerner, schwarz
3  Pimentkoerner
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Miesmuscheln in Wein:

Rezept - Miesmuscheln in Wein
Die Muscheln in eine grosse Schuessel schuetten und mit kaltem Wasser gut bedeckt 15 bis 20 Minuten stehen lassen. In der Zwischenzeit das Suppengemuese putzen, waschen und in grobe Stuecke schneiden. Zwiebeln schaelen und achteln. Gemuese mit den Chillischoten in einen grossen Topf geben. Einen halben Liter Wasser und den Wein zugiessen. Lorbeerblaetter und Gewuerzkoerner zufuegen und alles zugedeckt bei starker Hitze aufkochen und bei Mittelhitze zehn Minuten Minuten weiterkochen. Die Muscheln in ein Sieb geben. Offene und beschaedigte aussortieren. Die uebrigen gruendlich waschen, dabei das Wasser mehrmals wechseln, bis keine Sandkoerner mehr auf dem Schusselboden zu erkennen sind. Die Muscheln in den Topf geben, zugedeckt bei Mittelhitze acht bis zehn Minuten kochen, bis sie sich geoeffnet haben. Zwischendurch den Topf zwei- bis dreimal ruetteln. Muscheln auf vorgewaermte Suppenteller verteilen, dabei die geschlossen gebliebenen Muscheln aussortieren und wegwerfen. Auf jede Portion eine kleine Suppenkelle Sud giessen. Zu den Muscheln mit Butter bestrichene Vollkornbrotscheiben reichen. Der Sud wird zuletzt ausgeloeffelt. * Quelle: Stern Gepostet von: Juergen Schmadlak 05.09.95 Stichworte: Seafood, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die neue Skandinavische KücheDie neue Skandinavische Küche
Von den Skandinaviern wird häufig behauptet, sie könnten außer Smörrebröd und Ködbullar nichts kochen, was sich aber in den letzten Jahren in den besseren Restaurantküchen Nordeuropas entwickelte, hat mit Smörrebröd, Hotdogs und Ködbullar wenig zu tun.
Thema 10534 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Flambieren - Ein Kulinarisches FeuerwerkFlambieren - Ein Kulinarisches Feuerwerk
Feuer fasziniert einfach. Auch und besonders in der Küche, zum Beispiel beim Flambieren.
Thema 9546 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Essen im Flieger - Linientreu in den Urlaub fliegenEssen im Flieger - Linientreu in den Urlaub fliegen
Wer mit einer Flugreise das Urlaubsziel der Wahl ansteuert, kommt um die so genannte Bordverpflegung im Flugzeug kaum herum. Doch passt das Fliegermahl zur schlanken Linie, die man im Sinne der Bikinifigur doch gern erhalten möchte? Oder strotzt das Essenstablett von Gerichten, in denen sich Kohlehydrate auf Kalorien und Fett häufen?
Thema 4623 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |