Rezept Miesmuscheln in Sahne Knoblauchfond

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Miesmuscheln in Sahne-Knoblauchfond

Miesmuscheln in Sahne-Knoblauchfond

Kategorie - Muschel, Gemuese, Wein Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28835
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10512 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knollensellerie !
ist eine verdickte, etwa spielballgroße Wurzel. Den würzigen Geschmack geben Ihm die ätherischen Öle. Außerdem enthält Knollensellerie Kalium, Kalzium, Vitamin E, B6 und Folsäure.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 1/2 kg Miesmuscheln; entbartet und gesaeubert
100 g Schalottenbrunoise
150 g Moehrenbrunoise
150 g Selleriebrunoise
150 g Lauchbrunoise
100 g Butter
1/2 l Weisswein, trocken
1/4 l Sahne
3  Knoblauchzehen
- - Petersilie
2  Lorbeerblaetter
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Miesmuscheln in Sahne-Knoblauchfond:

Rezept - Miesmuscheln in Sahne-Knoblauchfond
Muscheln waschen und saeubern, offene Muscheln aussortieren. In einem grossen Topf die Butter aufschaeumen lassen, die Schalotten- und Gemuesewuerfel darin anduensten, ohne dass sie Farbe annehmen. 2/3 der Knoblauchzehen dazupressen. Mit Salz und Pfeffer wuerzen, die Lorbeerblaetter dazugeben, mit dem Weisswein abloeschen, abschmecken. Die gesaeuberten Muscheln in den lebhaft kochenden Sud geben und bei geschlossenem Topf 5 Minuten kochen lassen, dabei den Topf etwas ruetteln. Dann die Sahne, und die gehackte Petersilie einruehren, restlichen Knoblauch dazupressen, nochmals abschmecken und Muscheln in tiefen Tellern mit dem Sud servieren. Dazu Baguette.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit TraditionDer Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit Tradition
Dem christlichen Brauch, den Advent als Fastenzeit zu begehen, verdankt der Karpfen (Cyprinus carpio) seinen Aufstieg zum traditionellen Weihnachtsessen. Erstmalig erwähnt wurde der spezielle Weihnachtskarpfen im Mittelalter, als Mönche durch seinen Verzehr dem Festmahl am Heiligabend trotz des strengen Fastengebots ein wenig mehr Genuss verleihen wollten.
Thema 5387 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Chocolatiers Fassbender und Rausch - Schokolade aus BerlinChocolatiers Fassbender und Rausch - Schokolade aus Berlin
Wer liebt sie nicht, die Schokolade. Für Schokosüchtige gibt es nun einen Ort, an dem sie sich so richtig austoben können.
Thema 6887 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Acerola - Viele Vitamine aus einer Tropen-FruchtAcerola - Viele Vitamine aus einer Tropen-Frucht
Immer häufiger begegnet uns der klingende Name „Acerola“ auf den Packungen von Lebensmitteln.
Thema 13843 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |