Rezept Miesmuscheln in Gueuze

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Miesmuscheln in Gueuze

Miesmuscheln in Gueuze

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20277
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2815 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hackbraten einmal anders !
Haben Sie schon einmal einen Hackbraten im Schlafrock gemacht? 15 Minuten bevor der Braten fertig ist, geben Sie eine Schicht Kartoffelbrei darüber. Mit Butter bestreichen und noch einmal in die Backröhre schieben. Wenn er eine schöne goldbraune Farbe hat, können Sie den Braten servieren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 kg Miesmuscheln
3  Stg. Staudensellerie
3  Moehren
1  Stg. Porree
1  Zwiebel
- - Butter
330 ml Gueuze (leicht saeuerliches Bier aus Belgien
- - Salz
- - Pfeffer aus der Muehle
- - Brot zum Stippen
Zubereitung des Kochrezept Miesmuscheln in Gueuze:

Rezept - Miesmuscheln in Gueuze
Miesmuscheln unter fliessendem kalten Wasser gruendlich abbuersten und Baerte entfernen, alle offenen oder beschaedigten aussortieren und wegwerfen. Gemuese putzen und in duenne Scheiben schneiden, die Zwiebel fein wuerfeln. Butter in einem grossen Topf schmelzen lassen, Zwiebel darin glasig duensten, dann das Gemuese dazugeben und fuenf Minuten weiter duensten. Bier angiessen, aufkochen lassen, Muscheln hineingeben und zugedeckt etwa fuenf Minuten schmoren lassen, dabei oefter umruehren, damit sich alle Muscheln oeffnen (Muscheln, die geschlossen geblieben sind, aussortieren und wegwerfen). Auf den Tellern verteilen, den Sud mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Brot zum Auftunken der Bruehe servieren. Als Getraenk einen Weisswein servieren. ** Gepostet von Joachim Michael Meng Stichworte: Meeresfruechte, Miesmuscheln, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Moussaka mit Hackfleisch und AuberginenMoussaka mit Hackfleisch und Auberginen
Im Bereich der mediterranen Ernährung fristet die griechische Küche noch ein Schattendasein.
Thema 12776 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen
Seitan - fleischlos glücklich mit WeizenglutenSeitan - fleischlos glücklich mit Weizengluten
Was hierzulande vor allem Vegetariern als schmackhafter Fleischersatz dient und der breiten Masse eher unbekannt ist, gilt in Fernost schon seit langem als Traditionsprodukt und wichtiger Eiweißlieferant.
Thema 8313 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen
Salbei: Essbare Medizin frisch vom StrauchSalbei: Essbare Medizin frisch vom Strauch
In Arabien gibt es ein altes Sprichwort: „Wie kann ein Mensch erkranken und sterben, in dessen Garten Salbei wächst?“ Tatsächlich bedeutet der lateinische Wortursprung „salvare/salvere“ sinngemäß „heilen, gesund werden“.
Thema 6044 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |