Rezept Miesmuscheln I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Miesmuscheln I

Miesmuscheln I

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8260
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5216 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Belebende Petersilie !
Frische Petersilie „belebt“ getrocknete Kräuter! Die Frische geht auf die getrockneten Kräuter über und der Unterschied im Geschmack ist verblüffend. Gleiche Mengen frischer Petersilie mit getrocknetem Dill, Basilikum, Majoran oder Rosmarin o.ä. in ein verschließbares Glas geben und einige Stunden wirken lassen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1 kg geputzte Miesmuscheln
8 cl Olivenoel
1  Knoblauchzehe
2 El. Zwiebeln
1 dl Weisswein
2  Tomaten
2 dl Creme double
1  Prise Cayennepfeffer
1  Prise Zucker
1 El. gehackte Basilikumblaetter
1 El. gehackte Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Miesmuscheln I:

Rezept - Miesmuscheln I
Wenn ihr die Muscheln nicht geputzt bekommt, ist zuerst einmal Muschelputzen angesagt: Den Bart entfernen, die Muscheloberflaeche mit dem Messer saeubern, dann waschen. Achtung: Muscheln, deren Schalen bereits geoeffnet sind, sind verdorben! Auf jeden Fall wegwerfen! Das Olivenoel in einer grossen Kasserolle erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch kleinhacken, dazugeben und kurz zusammen anziehen lassen. Die Tomaten kurz blanchieren, die Haut abziehen. Tomaten entkernen und in kleine Wuerfel schneiden. Tomatenwuerfel, Weisswein, Cayennepfeffer und den Zucker dazugeben, kurz aufkochen. Den Rahm, Basilikum und die Petersilie in die Sauce geben. Die geputzten Muscheln zugeben und zugedeckt kochen lassen, bis sich die Schalen geoeffnet haben. Die Muscheln aus der Sauce nehmen, auf Tellern anrichten und warm stellen. Achtung: Muscheln, deren Schalen sich nicht geoeffnet haben, sind verdorben! Auf jeden Fall wegwerfen! Die Sauce mit Pfeffer abschmecken, etwas einkochen lassen und ueber die Muscheln giessen. Nicht salzen, da das Wasser in den Muscheln genuegend Salz enthaelt. ** From: betzelf@rferl.org (Franz Betzel) Subject: Dinner for two (2. Feb. 94) Date: Sun, 30 Jan 1994 21:02:00 GMT Stichworte: News, P2, Muscheln, Fischgerichte

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Tag 5 Zwischenbilanz des SelbstversuchesHartz IV - Tag 5 Zwischenbilanz des Selbstversuches
Heute ist Bergfest, fällt mir gerade auf, als ich diese Zeilen schreibe. Der fünfte Tag, das bedeutet, die Hälfte des Experiments ist schon vorbei. Es kommt mir deutlich länger vor.
Thema 12769 mal gelesen | 11.03.2009 | weiter lesen
Brunch ohne Frühstücksei? - gekochte Eier liegen im TrendBrunch ohne Frühstücksei? - gekochte Eier liegen im Trend
Der Genuss von Eiern niemals sicherer gewesen als heute: Seit 2004 kann der Verbraucher von jedem Ei ablesen, aus welcher Haltungsform und aus welchem Land es stammt. Außerdem trägt die Packung das Lege- und Mindesthaltbarkeitsdatum.
Thema 18674 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Gesundes grillen - was man beim gesunden Grillen beachten sollteGesundes grillen - was man beim gesunden Grillen beachten sollte
Warme Frühlingstage und laue Sommerabende laden zum Grillen ein. Für das sommerliche Grillvergnügen gibt es immer mehr Fleisch und Würstchen in Bio-Qualität. Das Sortiment reicht vom Rindersteak über die Hühnerschlegel bis zur Putenbrust.
Thema 9021 mal gelesen | 04.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |