Rezept Miesmuscheln an Kraeutersauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Miesmuscheln an Kraeutersauce

Miesmuscheln an Kraeutersauce

Kategorie - Vorspeise, Warm, Muschel, Spanien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28242
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5808 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gemüsezwiebeln !
besonders groß, mild und prima zum Füllen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1.2 kg Miesmuscheln
2  Karotte
1 klein. Lauch
2 dl Weisswein
2  Knoblauchzehen
0.5 Bd. Petersilie
0.5 Bd. Thymian
1 Tl. Zitronensaft
4 El. Olivenoel
- - Schwarzer Pfeffer
- - Annemarie Wildeisen Meyers Modeblatt 42/99 Umgew. von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Miesmuscheln an Kraeutersauce:

Rezept - Miesmuscheln an Kraeutersauce
Die Muscheln unter fliessendem Wasser gruendlich buersten und entbarten, d.h. die faedenartigen Muschelhaare ausreissen. Beschaedigte Muscheln wegwerfen. Die Karotte schaelen. Den Lauch ruesten. Beide Gemuese in kleinste Wuerfelchen (Brunoise) schneiden. Den Weisswein in einer weiten Pfanne aufkochen. Die Gemuesewuerfelchen dazugeben. Den Knoblauch schaelen und in den Weinsudpressen. Die Kraeuterblaettchen von den Zweigen zupfen, fein hacken und beiseite stellen. Die Kraeuterstiele in den Sud geben und alles 10 Minuten auf kleinem Feuer kochen lassen. Nun den Sud nochmals sprudelnd ausscochen. Die Muscheln beifuegen und zugedeckt vor dem Siedepunkt 4 -- 5 Minuten ziehen lassen; die Muscheln sind gar, wenn sich die Schalen weit geoeffnet haben. Mit einer Lochkelle herausheben und in eine weite Platte geben; dabei geschlossene Muscheln aussortieren, da diese nicht mehr geniessbar sind. Die gehackten Kraeuter und den Zitronensaft zum Muschelsud geben. Das Olivenoel im Fadenlauf dazuruehren und die Sauce mit frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Die Muscheln mit der Sauce uebergiessen. Sofort servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Spekulatius das würzige Mandelgebäck mit RezeptideeSpekulatius das würzige Mandelgebäck mit Rezeptidee
Was für die Kinder der Pfefferkuchen ist, ist der Spekulatius für Eltern: Das würzige Mandelgebäck gilt als Dauerbrenner unter den weihnachtlichen Erwachsenenkeksen. Es ist nicht zu süß, nicht zu niedlich und macht auch optisch etwas her.
Thema 17103 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Diät nach Dr. Strunz - Forever Young mit Vital-FatburningDiät nach Dr. Strunz - Forever Young mit Vital-Fatburning
Das Ernährungskonzept des Mediziners Ulrich Strunz sorgte bereits in Buchform mit den Titeln „Forever Young Geheimnis Eiweiß“ oder „Die Diät: Vital-Fatburning“ auf dem Diätenmarkt für Furore.
Thema 30003 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Aperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen einAperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen ein
Ein gediegenes Abendessen beginnt nicht mit der Vorspeise, sondern mit einem Aperitif. Das Servieren eines Aperitifs ist eine wunderbare Gelegenheit, die Gäste in einer lockeren Atmosphäre miteinander bekannt zu machen.
Thema 31046 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |