Rezept Miesmuscheln an Kraeutersauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Miesmuscheln an Kraeutersauce

Miesmuscheln an Kraeutersauce

Kategorie - Vorspeise, Warm, Muschel, Spanien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28242
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5422 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Juliennestreifen !
In feinste Streifen geschnittenes Gemüse, z.b. Möhren, Knollensellerie oder Lauch. Lecker als Suppeneinlage oder in Butter gedünstet als Beilage zu Fisch und Fleisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1.2 kg Miesmuscheln
2  Karotte
1 klein. Lauch
2 dl Weisswein
2  Knoblauchzehen
0.5 Bd. Petersilie
0.5 Bd. Thymian
1 Tl. Zitronensaft
4 El. Olivenoel
- - Schwarzer Pfeffer
- - Annemarie Wildeisen Meyers Modeblatt 42/99 Umgew. von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Miesmuscheln an Kraeutersauce:

Rezept - Miesmuscheln an Kraeutersauce
Die Muscheln unter fliessendem Wasser gruendlich buersten und entbarten, d.h. die faedenartigen Muschelhaare ausreissen. Beschaedigte Muscheln wegwerfen. Die Karotte schaelen. Den Lauch ruesten. Beide Gemuese in kleinste Wuerfelchen (Brunoise) schneiden. Den Weisswein in einer weiten Pfanne aufkochen. Die Gemuesewuerfelchen dazugeben. Den Knoblauch schaelen und in den Weinsudpressen. Die Kraeuterblaettchen von den Zweigen zupfen, fein hacken und beiseite stellen. Die Kraeuterstiele in den Sud geben und alles 10 Minuten auf kleinem Feuer kochen lassen. Nun den Sud nochmals sprudelnd ausscochen. Die Muscheln beifuegen und zugedeckt vor dem Siedepunkt 4 -- 5 Minuten ziehen lassen; die Muscheln sind gar, wenn sich die Schalen weit geoeffnet haben. Mit einer Lochkelle herausheben und in eine weite Platte geben; dabei geschlossene Muscheln aussortieren, da diese nicht mehr geniessbar sind. Die gehackten Kraeuter und den Zitronensaft zum Muschelsud geben. Das Olivenoel im Fadenlauf dazuruehren und die Sauce mit frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Die Muscheln mit der Sauce uebergiessen. Sofort servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Walnuss - Walnüsse sind wertvoll für eine gesunde ErnährungWalnuss - Walnüsse sind wertvoll für eine gesunde Ernährung
Der Walnussbaum ist der Baum des Jahres 2008. Dieser alte Hausbaum verwöhnt uns seit Jahrhunderten mit edlem Holz und besten Nüssen. Die Heimat der Walnuss befindet sich auf der Balkanhalbinsel und in Asien.
Thema 7360 mal gelesen | 30.01.2008 | weiter lesen
Hackfleisch - günstig und beliebt die vielen HackfleischsortenHackfleisch - günstig und beliebt die vielen Hackfleischsorten
Hackfleisch ist die günstigste Variante, wenn man mit schmalem Geldbeutel einkaufen geht und als Nicht-Vegetarier auf Fleisch nicht verzichten möchte.
Thema 16745 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Couscous - als leichte Kost und für die schlanke LinieCouscous - als leichte Kost und für die schlanke Linie
Immer mehr Bistros und Restaurants, die sich der internationalen, kreativen Küche verschrieben haben, bieten ihren Gästen Gerichte mit Couscous an – und bei einer solchen Offerte kann bedenkenlos zugegriffen werden.
Thema 37996 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |