Rezept Mexikanisches Huehnerfrikassee

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mexikanisches Huehnerfrikassee

Mexikanisches Huehnerfrikassee

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12848
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3804 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Quark für die Frikadellen !
Frikadellen werden besonders saftig, wenn Sie einen Teelöffel Quark in die Mitte geben. Außerdem bringt es eine pikante Geschmacksnote hinein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Haehnchen
- - Saft einer saueren Orange oder Zitrone
4  Zehen Knoblauch
- - Salz
1/4 Tas. Olivenoel
2  Zwiebeln
1 gross. gruene Paprikaschote
10  Tomaten
1 Glas gefrorene Erbsen
1 Glas Pimentos (was immer das auch sein mag)
1/4 Tas. Rosinen
1/2 Tas. Oliven (in Scheiben geschnitten)
1/4 Tas. Mandelsplitter
1  Essloeffel Kapern
1 Dos. Huehnerbruehe
1/2 Glas Trockener Wein
- - kleine, geroestete Brotwuerfel
Zubereitung des Kochrezept Mexikanisches Huehnerfrikassee:

Rezept - Mexikanisches Huehnerfrikassee
Das Haehnchen kleinscheiden. Salz und den gepressten Knoblauch hinzufuegen; den Saft der Orange oder Zitrone daruebertraeufeln. Das Haehnchen einige Stunden in dieser Marinade ziehen lassen. Das Oel erhitzen und das abgetrocknete Haehnchen darin anbraeunen. In einer anderen Pfanne mehr Oel erhitzen. Die gehackte Zwiebel und die kleingeschnittene Paprikaschote hinzufuegen und schmoren, bis sie weich sind. Die kleingeschnittenen Tomaten hinzugeben und das ganze im zugedeckten Topf ungefaehr 35 Minuten kochen lassen. Rosinen, Kapern, Mandelsplitter, Erbsen, Oliven, den Wein und die Haelfte der in Streifen geschnittenen Pimentos hinzufuegen. Noch 10 bis 15 Minuten weiterkochen lassen. Servieren mit weissem Reis, den man mit den restlichen Pimentostreifen garniert; dann noch mit den geroesteten Brotwuerfeln bestreuen. ** Gepostet von Norbert Mueller Date: Thu, 05 Jan 1995 Stichworte: Gefluegel, Haehnchen, Mexikanisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kamin Grill - Ein Highlight für jeden GartenKamin Grill - Ein Highlight für jeden Garten
Ein Grillkamin setzt nicht nur ein Highlight in der Einrichtung des Gartens – er sorgt auch für unvergessliche Schmausereien im Kreis von Freunden während der Grillsaison.
Thema 10461 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Raffinierte Tomatensuppe zum selber machenRaffinierte Tomatensuppe zum selber machen
Manchmal tragen Massenfabrikationen und Fantasielosigkeit zu Unrecht dazu bei, den Ruf eines eigentlich guten Gerichts zu verderben. Die Tomatensuppe ist ein solches Opfer.
Thema 40539 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Dörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbstDörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbst
Viele Menschen kennen Dörrobst hauptsächlich aus ihrem Früchtemüsli, aus Früchtebrot oder einem Müsliriegel.
Thema 61491 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |