Rezept Mexikanisches Huehnerfrikassee

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mexikanisches Huehnerfrikassee

Mexikanisches Huehnerfrikassee

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12848
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3668 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aufgerissene Klöße !
Sie können gerettet werden, indem man die Klöße auf Küchenpapier legt und das Kochwasser mit Hilfe des Papiers vorsichtig herausdrückt. So werden die Klöße wieder schön trocken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Haehnchen
- - Saft einer saueren Orange oder Zitrone
4  Zehen Knoblauch
- - Salz
1/4 Tas. Olivenoel
2  Zwiebeln
1 gross. gruene Paprikaschote
10  Tomaten
1 Glas gefrorene Erbsen
1 Glas Pimentos (was immer das auch sein mag)
1/4 Tas. Rosinen
1/2 Tas. Oliven (in Scheiben geschnitten)
1/4 Tas. Mandelsplitter
1  Essloeffel Kapern
1 Dos. Huehnerbruehe
1/2 Glas Trockener Wein
- - kleine, geroestete Brotwuerfel
Zubereitung des Kochrezept Mexikanisches Huehnerfrikassee:

Rezept - Mexikanisches Huehnerfrikassee
Das Haehnchen kleinscheiden. Salz und den gepressten Knoblauch hinzufuegen; den Saft der Orange oder Zitrone daruebertraeufeln. Das Haehnchen einige Stunden in dieser Marinade ziehen lassen. Das Oel erhitzen und das abgetrocknete Haehnchen darin anbraeunen. In einer anderen Pfanne mehr Oel erhitzen. Die gehackte Zwiebel und die kleingeschnittene Paprikaschote hinzufuegen und schmoren, bis sie weich sind. Die kleingeschnittenen Tomaten hinzugeben und das ganze im zugedeckten Topf ungefaehr 35 Minuten kochen lassen. Rosinen, Kapern, Mandelsplitter, Erbsen, Oliven, den Wein und die Haelfte der in Streifen geschnittenen Pimentos hinzufuegen. Noch 10 bis 15 Minuten weiterkochen lassen. Servieren mit weissem Reis, den man mit den restlichen Pimentostreifen garniert; dann noch mit den geroesteten Brotwuerfeln bestreuen. ** Gepostet von Norbert Mueller Date: Thu, 05 Jan 1995 Stichworte: Gefluegel, Haehnchen, Mexikanisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ohne Traubenzucker kein GehirnjoggingOhne Traubenzucker kein Gehirnjogging
Beim Traubenzucker verhält es sich wie bei anderen Zuckerarten auch: Zu viel davon ist schädlich. Doch ohne Traubenzucker würde der menschliche Körper nicht funktionieren.
Thema 6592 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen
Hirse sättigt und ist gesund, das richtige für die VollwertkücheHirse sättigt und ist gesund, das richtige für die Vollwertküche
In den modernen Kochbüchern und TV-Shows spielt die Hirse keine große Rolle. Doch das Internet spiegelt eine andere Realität wider.
Thema 34128 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Chufanüsse - Die ErdmandelChufanüsse - Die Erdmandel
Mancher Bauer rauf sich die Haare, wenn er von Erdmandeln hört. Denn dieses mit dem Papyrus verwandte Gras ist heutzutage in Maisäckern oder Blumenfeldern ein lästiges Ackerunkraut.
Thema 14920 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |