Rezept Mexikanischer Mais Gratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mexikanischer Mais-Gratin

Mexikanischer Mais-Gratin

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 504
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4368 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Johannisbeere !
Als Marmelade gut gegen verstopfung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Zwiebel
1  Knoblauchzehe
2 Tl. Öl
500 g gemischtes Hackfleisch
- - Salz
- - Pfeffer
- - Piment
1 Dos. Mais (285 g Einwaage)
100 g Salami,
- - in dünne Scheiben geschnitten
500 g Tomaten
- - Oregano
200 g mittelalter Gouda
2 El. Semmelmehl
1 El. Butter
Zubereitung des Kochrezept Mexikanischer Mais-Gratin:

Rezept - Mexikanischer Mais-Gratin
Zwiebel und Knoblauchzehe fein hacken. Oel in einer Pfanne erhitzen und das Hack darin kruemelig anbraten. Zwiebel und Knoblauch zugeben und goldgelb braten. Kraeftig wuerzen. Das Fleisch in eine gefettete flache Auflaufform fuellen und die abgetropften Maiskoerner darueber verteilen. Salami in Streifen, Tomaten in Scheiben schneiden, ueber die Maiskoerner verteilen. Kaese raffeln, mit Semmelbroeseln mischen und ueber die Tomaten streuen. Mit Butterfloeckchen belegen, die Form in den Gasbackofen einschieben und backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Rittermahl essen wie die RitterDas Rittermahl essen wie die Ritter
Fast in jeder größeren Stadt gibt es mindestens ein Restaurant, das ein mittelalterliches Rittermahl anbietet. Noch eher sind solche Betriebe in Regionen mit vielen Burgen zu finden, beispielsweise in Österreich, Bayern oder der Fränkischen Schweiz.
Thema 33955 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Fingerfood rund um die WeltFingerfood rund um die Welt
Landläufig manchmal missverstanden als kleine Partyhäppchen oder Fastfood-Nahrung, kommt der Begriff „Fingerfood“ aus den Ländern, in denen es üblich ist, die Nahrung nicht mit Besteck, sondern mit den Fingern zu essen.
Thema 11322 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Rhabarber - Rhabarberkompott saures Gemüse zum NachtischRhabarber - Rhabarberkompott saures Gemüse zum Nachtisch
Der Rhabarber ist nicht jedermanns Sache. Zum einen verleitet er zu Rechtschreibfehlern (wohin gehört noch mal das »h«?), zum anderen verknotet er manchem die Zunge beim Versuch, den Zungenbrecher fehlerfrei auszusprechen.
Thema 14646 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |