Rezept Mexikanischer Hackbraten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mexikanischer Hackbraten

Mexikanischer Hackbraten

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5531
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5817 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Erbsen !
Frische Erbsen schmecken besser, wenn sie in der Schote gekocht werden. Außerdem erspart man sich damit viel Arbeit, denn beim Kochen lösen sich Erbsen selbst heraus, und die Schoten schwimmen oben. Frische Erbsen verlieren beim Kochen ihre schöne grüne Farbe nicht, wenn Sie in das Kochwasser ein Stück Würfelzucker geben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Eier
2  Brötchen vom Vortag
2 gross. Zwiebeln
2  Paprikaschoten (grün + rot)
850 g gemischtes Hackfleisch
750 g Kartoffeln
30 g Butterschmalz
1 Dos. Gemüsemais (425 ml)
1 Dos. Kidney-Bohnen (425 ml)
2  Chilischoten
2 El. Olivenöl
1 Dos. geschälte Tomaten (850 ml)
3  Knoblauchzehen
- - Petersilie zum Garnieren
- - Salz
- - Pfeffer
- - Edelsüss-Paprika
Zubereitung des Kochrezept Mexikanischer Hackbraten:

Rezept - Mexikanischer Hackbraten
2 Eier 10 Minuten lang hartkochen. Broetchen in kaltem Wasser einweichen. Zwiebeln schaelen und fein wuerfeln. Paprika putzen und in Stuecke schneiden. Hack, ausgedrueckte Broetchen, restliche Eier und die Haelfte der Zwiebelwuerfel verkneten. die Haelfte der Paprikastuecke hinzufuegen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver wuerzen. Eier abschrecken und pellen. Hackmasse zu einem ovalen Laib formen. die hartgekochten Eier in die Mitte druecken. Laib auf eine geoelte Fettpfanne des Backofens legen und bei 175 Grad (Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde garen. In der Zwischenzeit Kartoffeln schaelen, in Spalten schneiden und im Butterschalz unter Wenden 15-20 Minuten braten. Chilischoten putzen, der Laenge nach aufschneiden, entkernen und in Ringe schneiden. Restliche Paprikastuecke und Zwiebelwuerfel mit den Chiliringen im Olivenoel ca. 5 Minuten braten. Mais und Kidney-Bohnen abgetropft zugeben. Tomaten mit Saft angiessen und 10 Minuten schmoren lassen. mit Salz und etwas Zucker abschmecken. Knoblauch in Scheiben schneiden. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zu den Kartoffeln geben und mitbraten. Salzen und pfeffern. Hackbraten aufschneiden, mit dem Gemuese auf einer Platte anrichten und nach Belieben mit Petersilie garnieren. Roestkartoffeln dazu reichen. * Zubereitunszeit ca. 11/2 Stunden # Preis DM 5, 40/Portion *

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Reineclauden - Süß und SaftigReineclauden - Süß und Saftig
Nach einer Königin sind die Reineclauden benannt, und ihr Geschmack ist wahrhaft königlich unter den Pflaumenarten.
Thema 37680 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Frischer Spargel ist gesund und lecker!Frischer Spargel ist gesund und lecker!
Spargel - das Trendgemüse der 80er Jahre - ist auch heute noch bei Genießern sehr begehrt. Ab April, wenn die Spargelsaison beginnt, bekommt man deshalb in vielen Gaststätten unzählige Spargelgerichte.
Thema 3452 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Der Stint - ein ganz besonderer FischDer Stint - ein ganz besonderer Fisch
Der Verzehr von Fisch ist fraglos sehr gesund, doch immer eine Geschmacksfrage. Nicht jeder kann sich mit dem typischen Eigengeschmack anfreunden und besonders Kinder tun sich oft schwer damit, ab und an eine Fischmahlzeit zu verzehren.
Thema 16030 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |