Rezept Mexikanischer Bohnentopf mit Tortillas

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mexikanischer Bohnentopf mit Tortillas

Mexikanischer Bohnentopf mit Tortillas

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12847
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3838 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zarte Kruste für das Geflügel !
Die Kruste von panierten Geflügelstücken wird besonders zart und leicht, wenn Sie der Panade etwas Backpulver zusetzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Frische gruene Chillischoten
2  Weisse Gemuessezwiebeln, (ca. 400 g)
8  Knoblauchzehen
500 g Tomaten (auch aus der Dose)
2  Nelken
1/2  Stange Zimt
2  Lorbeerblaetter
1/2 Tl. Kreuzkuemmel
1 Tl. Thymian (getrocknet)
1 Tl. Majoran (getrocknet)
2 Tl. Salz
750 ml Gemuesebruehe
800 g Gruene Bohnen
350 g Weizenmehl
2 Tl. Salz
3 El. Olivenoel
2  Kartoffeln (ca. 200 g)
Zubereitung des Kochrezept Mexikanischer Bohnentopf mit Tortillas:

Rezept - Mexikanischer Bohnentopf mit Tortillas
Die Chilischoten der Laenge nach aufschneiden und mit dem Messer die Kerne herrausschaben. Die Chilis fuer etwa 20 Minuten in eine Schuessel mit gesalzenem Wasser legen. Die Gemuesezwiebeln putzen und achteln. Die Knoblauchzehen schaelen. Beides mit den gewaesserten Chilis in einer Pfanne ohne Fett ca.8 bis 10 Minuten unter Ruehren roesten. Beiseite stellen. Die Tomaten mit kochendem Wasser ueberbruehen, die Haut abziehen und die Tomaten vierteln. Die Tomaten mit dem geroesteten Gemuese und allen Gewuerzen in eine Schuessel geben und mit dem elektrischen Schneidestab puerieren. Das Pueree in einen Topf geben, mit der Gemuesebruehe aufgiessen und alles erhitzen. Die Bohnen putzen, waschen und je nach Groesse halbieren. Dann in die Bruehe geben und bei mittlerer Hitze entwa 40 bis 50 Minuten koecheln. Inzwischen Mehl, Salz und Olivenoel in eine Schuessel geben und vermischen. So viel lauwarmes Wasser zugeben (etwa 6 bis 8 El), bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Gut durchkneten und 20 Minuten ruhenlassen. Dann eine Rolle formen, in 6 Stuecke teilen und jedes Stueck zu einem duennen runden Fladen ausrollen. Die Tortillas in einer Pfanne ohne Fett nacheinander von beiden Seiten je 3 Minuten backen, bis sie hellbraun sind. Die Kartoffeln schaelen und fein reiben. Zu den Bohnen geben und noch 5 Minuten mitkochen. Den Bohnentopf mit den Tortillas servieren. 07.01.1994 Erfasser: Stichworte: Eintopf, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Was koche ich heute ?Was koche ich heute ?
Wie oft haben Sie sich das schon gefragt? Mir ging es ebenso! Oft habe ich auch meinen Mann gefragt Was soll ich denn kochen? Als Antwort bekommt man ja doch immer nur die eine Aussage: Ach, koch doch irgend etwas!
Thema 331065 mal gelesen | 22.08.2007 | weiter lesen
Fruktose-Unverträglichkeit - Krankheitsbild und ErnährungstippsFruktose-Unverträglichkeit - Krankheitsbild und Ernährungstipps
Verschiedene Formen einer Fruktose-Unverträglichkeit verursachen Magen-Darm-Probleme, doch gelegentlich wird nicht die richtige Diagnose gestellt. Eine Stoffwechselstörung, die Obst-Genuss beeinträchtigt.
Thema 27049 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Marcel Boulestin - der Welt erster FernsehkochMarcel Boulestin - der Welt erster Fernsehkoch
Noch nicht einmal ein Jahrhundert alt ist die Geschichte der Fernsehköche. Die Engländer waren es, die als erste in den Genuss einer Kochsendung kamen, die dank der BBC in regelmäßigem Abstand über den Bildschirm flimmerte.
Thema 4744 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |