Rezept Mexikanischer Bohnentopf mit Tortillas

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mexikanischer Bohnentopf mit Tortillas

Mexikanischer Bohnentopf mit Tortillas

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12847
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3991 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hefeteig vor Zug schützen !
Stellen Sie den Hefeteig immer zugedeckt an einen warmen Ort, damit er gehen kann. So kann die Wärme unter dem Tuch gut gespeichert werden, und der Teig ist gleichzeitig vor Luftzug geschützt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Frische gruene Chillischoten
2  Weisse Gemuessezwiebeln, (ca. 400 g)
8  Knoblauchzehen
500 g Tomaten (auch aus der Dose)
2  Nelken
1/2  Stange Zimt
2  Lorbeerblaetter
1/2 Tl. Kreuzkuemmel
1 Tl. Thymian (getrocknet)
1 Tl. Majoran (getrocknet)
2 Tl. Salz
750 ml Gemuesebruehe
800 g Gruene Bohnen
350 g Weizenmehl
2 Tl. Salz
3 El. Olivenoel
2  Kartoffeln (ca. 200 g)
Zubereitung des Kochrezept Mexikanischer Bohnentopf mit Tortillas:

Rezept - Mexikanischer Bohnentopf mit Tortillas
Die Chilischoten der Laenge nach aufschneiden und mit dem Messer die Kerne herrausschaben. Die Chilis fuer etwa 20 Minuten in eine Schuessel mit gesalzenem Wasser legen. Die Gemuesezwiebeln putzen und achteln. Die Knoblauchzehen schaelen. Beides mit den gewaesserten Chilis in einer Pfanne ohne Fett ca.8 bis 10 Minuten unter Ruehren roesten. Beiseite stellen. Die Tomaten mit kochendem Wasser ueberbruehen, die Haut abziehen und die Tomaten vierteln. Die Tomaten mit dem geroesteten Gemuese und allen Gewuerzen in eine Schuessel geben und mit dem elektrischen Schneidestab puerieren. Das Pueree in einen Topf geben, mit der Gemuesebruehe aufgiessen und alles erhitzen. Die Bohnen putzen, waschen und je nach Groesse halbieren. Dann in die Bruehe geben und bei mittlerer Hitze entwa 40 bis 50 Minuten koecheln. Inzwischen Mehl, Salz und Olivenoel in eine Schuessel geben und vermischen. So viel lauwarmes Wasser zugeben (etwa 6 bis 8 El), bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Gut durchkneten und 20 Minuten ruhenlassen. Dann eine Rolle formen, in 6 Stuecke teilen und jedes Stueck zu einem duennen runden Fladen ausrollen. Die Tortillas in einer Pfanne ohne Fett nacheinander von beiden Seiten je 3 Minuten backen, bis sie hellbraun sind. Die Kartoffeln schaelen und fein reiben. Zu den Bohnen geben und noch 5 Minuten mitkochen. Den Bohnentopf mit den Tortillas servieren. 07.01.1994 Erfasser: Stichworte: Eintopf, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fladenbrot - darf es auch mal Orientalisch sein ?Fladenbrot - darf es auch mal Orientalisch sein ?
Es gibt (Fladenbrot) Roggenbrot, Dinkelbrot, Graubrot, Schwarzbrot, Mischbrot, Baguettebrot, Laugenbrot, – und doch gelangt fast jeder Brotfan irgendwann an den Punkt, wo er sich nach Abwechslung sehnt und etwas Neues austesten möchte.
Thema 7717 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen
Mineralwasser - Luxus Wasser liegt im aktuellem TrendMineralwasser - Luxus Wasser liegt im aktuellem Trend
Wer Durst hat, trinkt Wasser. Und der Durst wird gelöscht. Wer ein bisschen Durst hat und zudem etwas Besonderes sein möchte, trinkt ein Luxus-Wasser.
Thema 10528 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen
Marmorkuchen - mit Vanille und Schokolade einfach leckerMarmorkuchen - mit Vanille und Schokolade einfach lecker
Er ist ein Relikt aus Großmutters Backstube und fasziniert mit seinem weiß-braunen Muster nach wie vor jedes Kind: der Marmorkuchen.
Thema 15715 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |