Rezept Mexikanische Putenbrust

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mexikanische Putenbrust

Mexikanische Putenbrust

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8257
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5451 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Nur frische Austern und Muscheln !
Bei Austern und Muscheln sollten Sie vorsichtig sein, und nur garantiert frische verwenden. Prüfen sie, ob die Schalen ganz fest verschlossen sind, denn dann sind sie frisch. Die Schalen, die schon geöffnet sind, unbedingt wegwerfen. Sind die Muscheln gekocht, sind die guten geöffnet und schlechten geschlossen und müssen somit weggeworfen werden. Vor dem Verzehr waschen Sie Austern sehr gründlich mehrmals mit kaltem Wasser und legen sie in einer Plastiktüte ca. eine Stunde ins Gefrierfach. Danach lassen sie sich ganz einfach öffnen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Putenbrust
100 g Fruehstuecksspeck
1 Dos. Tomaten (800g Ew.)
500 g Paprikaschoten
1 Dos. Mais (325g Ew.)
2 Dos. rote Bohnen (a850g Ew.)
6  Knoblauchzehen
1 El. Sambal Oelek
- - Salz, Zucker
Zubereitung des Kochrezept Mexikanische Putenbrust:

Rezept - Mexikanische Putenbrust
2 Knoblauchzehen pressen, mit 2 El. Oel und 1/2 El. Sambal verruehren. Putenbrust salzen und mit Knoblauchmischung bestreichen. Speck in Streifen schneiden, mit 2 El. Oel in grosser Pfanne glasig braten. Putenbrust darin auf Oberseite anbraten und umgedreht in Saftpfanne legen. Speck und Speckfett darueber verteilen. Tomaten abtropfen, Saft in Saftpfanne giessen. Putenbrust in vorgeheizten Ofen bei 200 Grad 45 Minuten braten (bei Umluft: 50 min. bei 180 Grad, 1/4 Liter Wasser dazu) Tomaten halbieren, Paprika putzen und Grob zerteilen. Knoblauch in Streifen schneiden und in restlichem Oel glasig braten. Paprika darin anbraten, Tomaten zugeben. Mit Salz, Zucker und Sambal wuerzen Mais und Bohnen abspuelen. Alle Gemuese zur Saftpfanne geben und mischen. 4-5 min. bei 250 Grad erhitzen und servieren. Zubereitungszeit: 1 Stunde 20 Minuten Kalorien: 463 kcal (1941 kJ) Portionen: 8 ** From: martin_jaquet%hh2@zermaus.zer.sub.org Date: Fri, 31 Dec 1993 03:04:00 +0100 Newsgroups: zer.t-netz.essen Von : Martin Jaquet @ HH2 (Do, 30.12.93 22:53) Stichworte: Hauptspeisen, Gefluegel, Puten, Zer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Garnierte Torten: Ein Fest für Auge und GaumenGarnierte Torten: Ein Fest für Auge und Gaumen
Was unterscheidet eigentlich gewöhnliche Kuchen und Torten voneinander? Torten sind eine Sonderform der Kuchen, sozusagen ihre Krönung.
Thema 6734 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Bison Fleisch, das zarte und würzige BüffelfleischBison Fleisch, das zarte und würzige Büffelfleisch
Für die Indiander Amerikas war der Büffel nicht nur ein heiliges und verehrtes Tier, sondern auch die wichtigste Basis der täglichen Ernährung und Rund-um-Versorgung.
Thema 13676 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Alles Quatsch, Gerüchte und Irrtümer aus der KücheAlles Quatsch, Gerüchte und Irrtümer aus der Küche
Verliebt, verlobt, verheiratet heißt ein altes Ballspiel, das für denjenigen, der die Bälle verliert, böse enden kann.
Thema 8328 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |