Rezept Mexikanisch Chili con carne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mexikanisch Chili con carne

Mexikanisch Chili con carne

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20688
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9752 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knoblauch ersetzt fast die Hausapotheke !
Knoblauch ist ein unübertreffliches Allheilmittel. Er ist geeignet bei Dünn- und Dickdarmkatarrh, senkt Blutdruck und wirkt der Aterienverkalkung vor. Außerdem normalisiert er die Herztätigkeit und wirkt bei Schlaflosigkeit. Mit dem Geruch müssen sich Ihre Mitmenschen abfinden, denn es gibt kein wirksames Mittel dagegen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1  Anchochilischote oder
1 El. Mildes Chilipulver
6  Getrocknete rote Chilis,
- - Feingehackt oder
1 El. Scharfes Chilipulver
30 ml Pflanzenoel
350 g Zwiebeln, feingehackt
3  Knoblauchzehen, feingehackt
1 kg Huehnerfleisch in Wuerfeln
1/2 Tl. Gemahlener Kreuzkuemmel
1  Lorbeerblatt
1/2 Tl. Getrocknetes Oregano
1/2 Tl. Getrockneter Majoran
- - Salz
750 g Geschaelte Tomaten mit Saft
500 g Rote Bohnen gekocht
Zubereitung des Kochrezept Mexikanisch Chili con carne:

Rezept - Mexikanisch Chili con carne
Die Chilis mit warmen Wasser bedecken und 30 Minuten einweichen. Abtropfen lassen und die Fluessigkeit beiseite stellen. Die Chilies mit einem Mixer oder Moerser mit wenig Fluessigkeit zu einer Paste verarbeiten. Das Oel erhitzen, die Zwiebeln, den Knoblauch und das Fleisch mit hineingeben und bei milder Hitze kochen, bis das Fleisch hellbraun ist. Die Chilipaste, den Chilisaft (oder Pulver), Kreuzkuemmel, Kraeuter und Salz hinzugeben und wenige Minuten weiterkochen, bevor man die Tomaten hinzugibt. Zum Kochen bringen und etwa 1 Stunde ziehen lassen. Dann die Bohnen fuer die restlichen 30 Minuten Kochzeit hinzugeben. Quelle: Kraeuter und Gewuerze Unipart-Verlag Stuttgart ** Gepostet von Thomas Pfaffenbrot Stichworte: Sauces, Huhn, Scharf, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Erdbeeren: Von der Obsttheke oder frisch vom Feld?Erdbeeren: Von der Obsttheke oder frisch vom Feld?
Jedes Jahr bieten Hunderte Erdbeer-Bauern zwischen den Monaten Mai bis Juli die Möglichkeit, ihre frischen Erdbeerprodukte am Straßenrand schnell und unkonventionell zu kaufen.
Thema 3817 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Sorbet - fruchtig bis süßSorbet - fruchtig bis süß
In den heißen Monaten sind Sorbets eine leckere Abkühlung und Alternative zum herkömmlichen Eis. Fruchtig und frisch ist es ein ideales, halbgefrorenes Sommerdessert mit vielen Variationsmöglichkeiten.
Thema 7004 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Energiesparen - Kochen mit KöpfchenEnergiesparen - Kochen mit Köpfchen
Natürlich spielen der richtige Einkauf und eine clevere Vorratshaltung bei der Erfüllung des Wunsches, in Zukunft preiswerter zu kochen, die wichtigste Rolle.
Thema 4707 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |